Vodafone Red+ Partnerkarte: Zweitkarte für Familie und Kinder

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Neben den hauseigenen Red-Tarifen bietet Vodafone auch ein Partnerkartenangebot unter dem Namen Red+ an. Dabei können Vertragskunden nicht nur Zweitkarten für Partner und Verwandte, sondern auch speziell für Kinder buchen. Außerdem gibt es eine Red+ Partnerkarte für die Nutzung im Tablet oder Laptop.

Vodafone Red+ Partnerkarten

Unter dem Begriff Red+ fasst Vodafone das hauseigene Partnerkarten-Angebot im Online-Shop zusammen. Das heißt, dass Vodafone-Kunden mit einem Red-Tarif weitere Verträge mit separater Rufnummer hinzubuchen können, die unter ihrer Vertragsnummer laufen. Im Gegensatz zu einem separaten Vodafone Handytarif haben diese Partnerkarten den Vorteil, dass diese zusammen mit dem Haupttarif abgerechnet werden. Außerdem sind sie in der Regel günstiger als alleinstehende Vodafone Verträge und warten mit weiteren Vorteilen auf. Dadurch können Vodafone-Kunden ihren Partner, ihre Kinder und andere Familienangehörige kostengünstig und bequem mit einem Mobilfunktarif ausstatten.

Die Konditionen der Red+ Partnerkarten sind an einen Haupttarif gebunden. Wird dieser gekündigt oder anderweitig beendet, nimmt Vodafone eine Umstellung eines Partnerkarten-Tarifs vor, damit dieser in Zukunft zum Haupttarif wird. Ohne Red-Haupttarif sind die Partnerkarten nicht nutzbar.

Das heißt, dass ein Red -Tarif oder Vodafone Young ab 2016 Voraussetzung für die Zubuchung einer Red+ Karte ist. Fällt dieser weg, wird eine der Red+ Karten automatisch zum neuen Haupttarif. Wie das genau funktioniert, erklärt Vodafone in den Tarifbedingungen. Dabei können Vodafone Red Nutzer folgende Partnerkarten hinzubuchen:

  • Red + Allnet
  • Red+ Allnet Basic
  • Red+ Kids
  • Red+ Data

Im Prinzip is die Vodafone Partnerkarte ein Pendant zur Telekom Family Card. Welches Partnerangebot in Frage kommt, hängt vom individuellen Bedarf und den Wünschen des Kunden ab. Allen Partnerkarten des Red+ Portfolios ist die Red+ Gruppe gemeinsam. Das heißt, dass der Inhaber des Red Hauptvertrages entscheidet, welche Partnerkarte welche Konditionen erhält. In Summe können pro berechtigten Red-Tarif bis zu 4 Red+ Allnet, Red+ Data oder Red+ Kids Partnerkarten hinzugebucht werden. Dabei ist die Kombination individuell möglich.

Red+ Allnet Partnerkarte für den Partner

Für den Ehe- oder Lebenspartner bietet Vodafone die Red+ Allnet Partnerkarte für derzeit 20 Euro pro Monat an. Im Preis ist eine Sprachflat sowie eine SMS-Flat in alle deutschen Netze enthalten. Für die mobile Datennutzung stehen 10 GB Volumen zur Verfügung. Dabei ist LTE Max auch beim Red+ Allnet inklusive. Außerdem können auf Wunsch ein Smartphone zugebucht sowie eine bestehende Rufnummer mitgenommen werden.

Red+ Allnet Basic mit GigaSharing

Als Alternative zur Red+ Allnet Karte bietet Vodafone auch Red+ Allnet Basic an. Für diese zahlen Kunden lediglich 15 Euro pro Monat, müssen jedoch auf das inkludierte Datenvolumen verzichten. Stattdessen greift die Partnerkarte via GigaSharing auf das Datenvolumen der Hauptkarte zu.

Red+ Kids Partnerkarte von Vodafone

Speziell für Kinder bietet Vodafone die Red+ Kids Partnerkarte an. Sie ist mit 10 Euro pro Monat vergleichsweise günstig und weist eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten auf. Im Preis sind eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze enthalten.. Außerdem 50 SMS in alle Netze.

Über die MeinVodafone-App können Eltern bei der Red+ Kids Partnerkarte kostenlos Sonderrufnummern, Abos und Drittanbieterdienste sperren. Außerdem stehen Kinder- und Sicherheitseinstellungen für sicheres Surfen zur Verfügung.

Ein eigens Datenvolumen weist die Kids Karte nicht auf. Stattdessen kann dieses via GigaSharing individuell festgelegt werden.

Vodafone Red+ Data für Tablet und Laptop

Die Red+ Data Partnerkarte ist keine klassische Partnerkarte im eigentlichen Sinn. Sie versteht sich eher als Sonderform der MultiSIM, mit der das Datenvolumen des Haupttarifs auf einer separaten SIM-Karte im Tablet oder Laptop genutzt werden kann. Im Gegensatz zur MultiSIM verfügt die Red+ Data Karte jedoch über eine eigene Rufnummer.

Red+ Data in der Simonly-Variante kostet 5 Euro pro Monat. Mit einem Basic-Tablet werden 15 Euro, mit einem Premium-Tablet 25 Euro pro Monat fällig. Die Mindestvertragslaufzeit liegt jeweils bei 24 Monaten.

Vodafone Red+ Gruppe mit Hauptvertrag

Unter der Red+ Gruppe versteht Vodafone den Red-Hauptvertrag und alle unter diesem laufenden Red+ Partnerkarten. Insgesamt können Vodafone-Kunden pro berechtigten Haupttarif bis zu vier Red+ Karten aktivieren. Dabei kann die Zusammenstellung frei aus den Angeboten Red+ Allnet, Red+ Kids und Red+ Data erfolgen. Die Red+ MultiSIM ist separat buchbar und auf zwei Stück begrenzt.

Vodafone erklärt:

Sie können bis zu 4 Red+ Allnet, Red+ Data oder Red+ Kids hinzubuchen. Kombinieren Sie die 4 SIM-Karten nach Belieben, z.B. 1 Red+ Allnet, 2 Red+ Data und 1 Red+ Kids. Ihr Red-Tarif bildet die Grundlage für Ihre Red+ Gruppe. Ihre SIM-Karte ist also die Hauptkarte. Zusätzlich können Sie zu jeder Karte Ihrer Red+ Gruppe bis zu 2 Red+ MultiSIMs hinzubuchen. Nur nicht zur Red+ Data.

Die Red+ Gruppe ist wichtig für die Zuteilung der mobilen Datenkarten. Dabei kann der Inhaber der Hauptkarte über die MeinVodafone-App individuell bestimmen, ob und wie viel Datenvolumen jede Red+ Karte erhält. Diese Auswahl ist jederzeit anpassbar. Dadurch kann der Datenbedarf der einzelnen Partnerkarten jederzeit individuell bestimmt werden.

Das zu verteilende Datenvolumen richtet sich nach dem Volumen des Haupttarifs und dem Zusatzvolumen, welches durch die Zubuchung der Red+ Karten erfolgt. Eine Ausnahme bilden Red+ Karten, die zu einem Red XL Tarif hinzugebucht werden. In diesem Fall erhöht sich der Preis der Red+ Karte um 5 Euro. „Sie können dann auf der Red+ Karte über bis zu 10 GB im Monat verfügen. Das Datenvolumen können Sie im Inland und im EU-Ausland nutzen“, erklärt Vodafone.

Wurde das Datenvolumen der Red+ Gruppe aufgebraucht, findet eine Drosselung auf maximal 32 Kbit/s statt. Weitere Datenmengen können vom Nutzer der Hauptkarte auf Wunsch zugebucht werden. Auch die Verwendung von SpeedGo ist möglich.

FAQ zum Vodafone Red+ Angebot

Was ist Vodafone Red+?

Red+ bezeichnet das Partnerkarten-Angebot von Vodafone. Das heißt, dass Kunden zusätzliche Simkarten und Tarife für Kinder, Partner und Co. zu einem günstigeren Preis buchen können. Diese sind dann mit dem Hauptvertrag verknüpft.

Wie viele Vodafone Red+ Simkarten sind buchbar?

Vodafone bietet Kunden bis zu vier Red+ Karten an, die zum Hauptvertrag zugebucht werden können.

Welche Voraussetzungen müssen für Red+ erfüllt sein?

Red+ stellt kein eigenständiges Angebot dar, sondern ist zu Vodafone Red und Young Tarifen zubuchbar. Deshalb müssen Interessenten mindestens einen vollwertigen Vodafone-Vertrag besitzen, um Red+ nutzen zu können.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 14 GB LTE für 12,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email