WhatsApp Daten auf neues Android Handy oder iPhone übertragen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Bei einem Handywechsel möchten Nutzer oftmals auch ihr WhatsApp Daten auf das neue Smartphone mitnehmen. Wir erklären, wie Handynutzer ihren WhatsApp Chatverlauf und Bilder auf ein anderes Handy übertragen können.

WhatsApp Daten auf neues Handy übertragen

Bei einem Handywechsel möchte viele Nutzer nicht auf ihre alten Daten verzichten und diese auf ein neues Smartphone übertragen bzw. mitnehmen. Neben Kontakten, Fotos und Videos sind für viele Nutzer auch Daten von WhatsApp unverzichtbar. Dazu zählen vor allem die WhatsApp Chatverläufe Fotos und Videos.

Zwar speichert WhatsApp im Gegensatz zu anderen Messenger-Diensten die Daten nicht in der Cloud, doch die Übertragung von WhatsApp Daten auf ein neues Gerät ist i.d. Regel einfach. Dies gilt allerdings nur, solange das neue Smartphone über das gleiche Betriebssystem (Android, iOS oder Windows 10 Mobile) verfügt. Andernfalls wird es schwierig, da es keine offizielle Anwendung für das Kopieren von WhatsApp Daten von Android zu iOS oder umgekehrt gibt.

WhatsApp Daten von Android zu Android Handy

Dagegen ist die Mitnahme von WhatsApp Daten von Android zu Android sehr einfach. Denn Nutzer können den WhatsApp Chatverlauf nicht nur auf ihrem Smartphone bzw. Speicherkarte hinterlegen, sondern auch im Google Online-Speicher „Google Drive Backup“. Die WhatsApp Chatverläufe und andere Daten lassen sich dort speichern und auf einem neuen Android Smartphone wiederherstellen. Dazu gehen Android-Nutzer wie folgt vor:

  1. WhatsApp Menü „Einstellungen – Chats und Anrufe“ öffnen.
  2. Unter dem Punkt „Chat-Backup“ Google Drive auswählen.
  3. Videos bei der WhatsApp Datensicherung einschließen oder abwählen.
  4. Intervall des WhatsApp Backups festlegen (täglich, wöchentlich, monatlich oder nie).
  5. Das WhatsApp Backup ist eingerichtet.

Zudem lässt sich ein WhatsApp Backup auch manuell per Google Drive erstellen. Dazu muss für die Speicherung der Daten ein Google-Konto ausgewählt werden. I.d. Regel ist dies das verwendete Google-Konto des jeweiligen Handys. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, einen anderen Google Account zu verwenden.

WhatsApp Daten auf Android Handy wiederherstellen

Zur Wiederherstellung der WhatsApp Daten muss auf dem neuen Smartphone das gleiche Google-Konto verwendet werden. Bei der Installation von WhatsApp auf dem neuen Handy wird dem Nutzer automatisch die Wiederherstellung des WhatsApp Backups angeboten. Allerdings gilt als weitere Voraussetzung die Verwendung der gleichen Handynummer wie beim bisherigen Handy.

WhatsApp Backup für iPhone-Nutzer

Im Gegensatz zu Android-Smartphone besteht bei iPhones mit iOS Betriebssystem keine Möglichkeit, ein lokales Backup zu erstellen. Einzig durch die komplette Datensicherung über iTunes werden auch die Daten von WhatsApp auf einem PC gesichert. Außerdem steht für die Sicherung der WhatsApp Daten die iCloud zur Verfügung.

  1. Sicherstellen das die iCloud auf dem iPhone genutzt wird.
  2. Im iPhone unter „Einstellungen/ Passwörter & Accounts“ unter dem Punkt „iCloud“ die Nutzung von „iCloud Drive“ freigeben.
  3. Im WhatsApp Menü „Einstellungen“ den Punkt „Chats“ öffnen.
  4. Unter „Chat-Backup“ automatische Backups (täglich, wöchentlich, monatlich oder nie) aktivieren.
  5. Für die Sicherung von Videos muss ein extra Häkchen gesetzt werden.

WhatsApp Daten auf neues iPhone übertragen

Nach dem Backup kann der WhatsApp Chatverlauf sowie weitere Daten auf ein neues iPhone übertragen werden. Allerdings muss für die Wiederstellung des Chatverlaufs auf dem neuen iPhone die gleiche Apple-ID für die iCloud verwendet werden. Das WhatsApp Backup wird nach der Installation von WhatsApp und der Verifizierung der Mobilfunknummer angeboten.

WhatsApp von iPhone auf Android kopieren

Wie eingangs erwähnt, gestaltet sich der Umzug von WhatsApp auf ein anderes Betriebssystem als schwierig. Wer beispielsweise seine WhatsApp Daten iOS auf Android übertragen möchte, benötigt weitere Hilfsmittel. So verspricht z.B. die Software BackupTrans zum Preis ab 19,95 USD (ca. 18 €) den WhatsApp Datentransfer von iOS auf Android. Der gleiche Preis gilt für die Backup-Version für den Transfer von Daten von Android auf iPhones. Da es sich allerdings jeweils um kein offizielles Programm von WhatsApp handelt, sind die Erfolgsaussichten aber nicht immer gegeben. Wenn möglich sollte vor dem Erwerb die Funktionalität getestet werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, die Daten von WhatsApp mittels Entwicklermodus von Android-Smartphones auf iPhones zu übertragen. Dabei handelt es sich allerdings um keine Übertragung für unerfahrene Nutzer.

FAQ - Häufige Fragen

Was ist ein Backup?

Bei einem Backup handelt es sich um eine Sicherung wichtiger Daten. Meist in Form einer Datei, die lokal oder in der Cloud gespeichert wird. Dabei steht der Schutz vor Datenverlust im Vordergrund. In der Regel können Backups nach einem Gerätetausch oder Neukauf einfach wieder eingelesen und die Daten wiederhergestellt werden.

Warum ist ein Backup wichtig?

Mit einem Backup schützten sich Nutzer effektiv gegen den Verlust von Daten. Vor allem wichtige Daten wie Telefonnummern, Fotos, WhatsApp-Chats und ähnliches sollten regelmäßig gesichert werden. Viele Smartphone Betriebssysteme und Apps machen das auf Wunsch automatisch.

Was tun, wenn es kein Backup gibt?

Ohne Backup sind Daten nach einem Datenverlust oft unwiederbringlich verloren. Sichern Sie daher wichtige Informationen regelmäßig. Zum Teil bieten Drittprogramme eine (Teil)Wiederherstellung verlorener Daten an. Allerdings ist das nicht immer zuverlässig möglich.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Drillisch Angebote: sim.de 8 GB mit Allnet-Flat für 7,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email