Vodafone Kundenservice ab sofort über WhatsApp erreichbar

2
641

Mit dem Messenger WhatsApp führt Vodafone einen neuen Service-Kanal für alle Kunden ein. Dadurch können Nutzer der Vodafone-Tarife nun auch per Messenger Kontakt zum Kundenservice aufnehmen und vielfältige Services nutzen.

Vodafone-Service über WhatsApp

Vodafone-Kunden haben ab sofort eine neue Möglichkeit, um mit dem Vodafone-Service in Kontakt zu treten. Wie der Netzbetreiber mitteilt, ist der Kundensupport ab sofort auch über den Messenger WhatsApp zu erreichen. Dadurch erweitern sich die Kontaktmöglichkeiten um einer weitere Option. Erst vor kurzem hat Vodafone den Apple Business Chat als Kontaktweg eingeführt.

„Die Kommunikation über WhatsApp ist eine der einfachsten und zuverlässigsten, über die wir jeden Tag kommunizieren“, erklärt  Gerhard Mack, Geschäftsführer Commercial Operations bei Vodafone Deutschland. „Wir wollen unseren Kunden diese Vorteile auch im Dialog mit uns ermöglichen. Aus Erfahrung mit unseren anderen Messaging Angeboten wie dem Apple Business Chat und unserem virtuellen Chatbot TOBi wissen wir, dass unsere Kunden die Vorteile von Messaging zunehmend wertschätzen: jederzeit direkte und persönliche Hilfe.“

Vodafone-Kundensupport per Messenger

Dabei ist der WhatsApp-Support über die Vodafone Hotline-Nummer 0172-1217212 erreichbar. Diese müssen Vodafone-Kunden anrufen, um den Service über WhatsApp zu initialisieren. Dort hören sie folgende Ansage: „Nicht viel Zeit? Sie können uns jetzt auch per WhatsApp erreichen. Sagen Sie jetzt „ja“ und Sie bekommen eine WhatsApp-Nachricht von uns. Ganz einfach und bequem.“

Wer diese Frage mit „Ja“ beantwortet, erhält kurz darauf eine Nachricht über den Messenger WhatsApp. Anschließend wird die Kommunikation über diesen weiter geführt. Alternativ ist diese auch per SMS erreichbar. Zum Beispiel dann, wenn der Messenger WhatsApp noch nicht verwendet wird. Wer kein Interesse an einem Text-oder Messenger-Support hat, bleibt einfach in der Leitung.

Vodafone WhatsApp Service über Bots und Mitarbeiter

Wer den Messenger-Support nutzt, erhält schnelle Antworten, verspricht Vodafone. Dabei kommen vorrangig Bots zum Einsatz. Allerdings verbindet dieser sofort zu einem „echte“ Mitarbeiter, sobald er nicht mehr weiter weiß. Außerdem sollen Vodafone-Kunden über alle möglichen Themen chatten können. „Kunden können chatten, um ihre Fragen rund um die kompletten Produkt- und Tarifwelten aus Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen zu stellen“, verspricht der Netzbetreiber.