Blau Netz – Welches Netz nutzt Blau Mobilfunk 2018?

0
75

Obwohl Blau zu den bekanntesten Discountern des Netzbetreibers Telefónica gehört, sind sich viele Nutzer unsicher, in welchem Netz Blau agiert. Kommt tatsächlich in allen Tarifen das o2-Netz zum Einsatz? Lesen Sie hier, in welchem Netz Blau arbeitet.

Blau – Welches Netz nutzt der Discounter?

Neben Aldi Talk gehört Blau zu den bekanntesten Telefónica-Discountern. Dennoch ist vielen Interessenten nicht bekannt, in welchem Netz Blau agiert. Dabei bietet Blau zahlreiche attraktive Blau Tarife und Angebote an und gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Discountern.

Bis zur Übernahme durch Telefónica wurden die Blau Mobilfunktarife im E-Plus-Netz realisiert. Jetzt greift Blau auf das gemeinsame Netz von Telefónica zu. Das heißt, dass bei Blau vereinfacht gesagt das o2-Netz zum Einsatz kommt. Der Discounter wird von Telefónica betrieben, offeriert jedoch eigenständige Angebote. Dazu zählen nicht nur Vertragstarife, sondern auch Blau Prepaid-Tarife. Außerdem ist Blau eine Alternative für günstige o2 Handytarife.

Tarife und Netze bei Blau

Da Blau auf das o2- bzw. das gemeinsame Netz von Telefónica zugreift, sind alle Prepaid- und Vertragstarife im o2-Netz erhältlich. Das heißt, dass es keine anderen Netzangebote bei Blau gibt. Dadurch können sich Interessenten immer darauf verlassen, dass sie einen Blau-Tarif im o2-Netz erhalten.

Übersicht Blau Netz und Tarife:

  • Blau M, Allnet L, Allnet XL, Allnet Plus: (o2-Netz)
  • Blau 9 Cent: (o2-Netz)
  • Blau Allnet S, Allnet M, Allnet L (Prepaid): (o2-Netz)
  • Blau Datentarife: (o2-Netz)
  • Blau Surf M (Prepaid): (o2-Netz)

Das o2-Netz wird nicht nur beim Blau 9 Cent Prepaid-Tarif und den übrigen Prepaid-Tarifen Blau Allnet S, Blau Allnet M und Blau Allnet L genutzt, sondern auch bei den Tarifen mit Laufzeit wie dem Blau M, dem Blau Allnet L, dem Blau Allnet XL und dem Blau Allnet Plus. Außerdem beim Blau Surf M und den Blau Datentarifen.

Blau-Netz für Bestandskunden

Da Blau zu Telefónica gehört, nutzen auch Bestandskunden das Netz von o2. Zwar gehörte Blau früher zu E-Plus, wurde jedoch im Zuge der Übernahme durch Telefónica integriert. Außerdem fand bereits vor einigen Jahren eine Umstellung aller Blau-Kunden statt. Das heißt, dass diese vom E-Plus-Netz in das o2-Netz migriert wurden. Dadurch nutzen heute alle Bestandskunden von Blau das Netz von o2. Blau-Kunden im E-Plus-Netz gibt es nicht mehr.

Dadurch können sich alle Blau-Kunden sicher sein, dass sie das Netz von o2 verwenden. Zudem ist anzunehmen, dass es in absehbarer Zeit keinen erneuten Netzwechsel geben wird. Da Blau zu den Fokusmarken von Telefónica gehört, bleibt der Anbieter weiterhin als Marke von Telefónica erhalten.

LTE-Netz bei Blau mit bis zu 21,6 Mbit/s

Wie viele Telefónica-Marken haben auch Blau-Kunden Zugriff auf das LTE-Netz von o2. Dadurch können auch Blau-Nutzer den Datenturbo kostenlos nutzen und schnell im Internet surfen. Allerdings liegt die maximale Surfgeschwindigkeit derzeit lediglich bei 21,6 Mbit/s. LTE Max mit bis zu 225 Mbit/s wie bei den o2 Handytarifen (z.B. o2 Free Tarife oder o2 my Prepaid) selbst gibt es nicht. Dafür ist LTE bereits seit langem kostenfrei Bestandteil der Blau-Tarife und muss nicht kostenpflichtig zugebucht werden wie es beispielsweise für das congstar Netz der Fall ist.

Dieses Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00/5 aus 1 Bewertungen)
Loading...

Verwandte Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here