Mailbox ausschalten: Sprachbox beim Handy deaktivieren – So geht´s

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Mailbox ausschalten

Die Mailbox ist fester Bestandteil zahlreicher Handytarife und häufig vorkonfiguriert. Nicht immer passen diese Einstellungen jedoch zum persönlichen Nutzungsverhalten. Wer auf die Sprachbox verzichten möchte, kann diese auf Wunsch deaktivieren und nicht mehr nutzen.

Inhalt

Mailbox von Telekom, Vodafone und o2 ausschalten

Die Mailbox ist in den meisten Handytarifen voreingestellt und kommt zum Einsatz, wenn ein Anruf nicht entgegen genommen werden kann. Sie ist auch als Sprachbox bekannt und agiert als Anrufbeantworter. Das heißt, dass Anrufer eine Nachricht hinterlassen können, wenn das Gespräch nicht angenommen wird. Das ist nicht nur praktisch, sondern spart zum Teil auch das langwierige Zurückrufen.

Dennoch empfinden nicht alle Mobilfunknutzer den digitalen Anrufbeantworter als hilfreich. Vor allem dann, wenn sie bereits nach wenigen Klingelzeichen anspringt und man den Anrufer so knapp verpasst, kann sie schnell zum Ärgernis werden. Umso erfreulicher, dass die Sprachbox bei den Netzbetreibern Telekom, Vodafone und o2 mit wenigen Handgriffen komplett deaktiviert werden kann. Ist das geschehen springt sie nicht mehr an und das Klingelsignal erfolgt solange, bis der Anruf entgegen genommen oder abgebrochen wird. Allerdings heißt das auch, dass Anrufer in Abwesenheit keine Nachricht mehr hinterlassen können. Die Deaktivierung ist über mehrere Wege möglich. Dazu zählen

  • per GSM-Steuercode über den jeweiligen Anbieter
  • per Anruf auf einer vom Anbieter bereitgestellten Kurzwahl
  • im Einstellungsmenü auf dem Handy oder Smartphone
  • per Tarifoption über den Anbieter

Vor- und Nachteile der Sprachbox

Die Nutzung bietet Vor- und Nachteile. Ebenso ist auch die Deaktivierung der Sprachbox mit Vor- und Nachteilen verbunden.

Vorteile

  • Ständige Erreichbarkeit
  • Anrufer können Nachrichten hinterlassen
  • Weiterleitung möglich, falls besetzt oder abwesend

Nachteile

  • Mailbox aktiviert sich zu schnell
  • Beantworter muss regelmäßig abgehört werden
  • ggf. Kostenfalle (Bspw. im Ausland)

Mailbox bei Telekom, Vodafone und o2 deaktivieren

Die Telekom, Vodafone und o2 bieten verschiedene Optionen an, um eine Deaktivierung der Mobilbox vorzunehmen. Am einfachsten funktioniert das über den GSM-Steuercode. Alternativ ist aber auch Anwahl einer Kurzwahl möglich.

Telekom

GSM-Code

  • Wahlmenü öffnen
  • ##002# eingeben
  • Hörer-/Anruftaste betätigen

Kurzwahl

  • Wahlmenü öffnen
  • Kurzwahl 3311 anwählen
  • telefon. Ansage folgen

Vodafone

GSM-Code

  • Wahlmenü öffnen
  • ##002# eingeben
  • Hörer-/Anruftaste betätigen

Kurzwahl

  • Wahlmenü öffnen
  • Kurzwahl 5500 anwählen
  • telefon. Ansage folgen

o2

GSM-Code

  • Wahlmenü öffnen
  • ##002# eingeben
  • Hörer-/Anruftaste betätigen

Kurzwahl

  • Wahlmenü öffnen
  • Kurzwahl 333 anwählen
  • telefon. Ansage folgen

Außerdem bietet Smartphones in der Regel die Option, die Mailbox direkt im Gerät abzuschalten. Wie das geht, erklären wir jetzt:

Android

  1. Einstellungsmenü im Android-Smartphone aufrufen
  2. „Mein Gerät“ und dann „Anrufeinstellungen“ aufrufen
  3. „Zusätzl. Einstellungen“ und „Rufumleitungen“ anwählen
  4. gewünschte Einstellung unter „Sprachanruf“ vornehmen

iOS

  • ##61# – Aus trotz Klingeln
  • ##62# – Aus bei Nichterreichbarkeit
  • ##67# – Aus bei Besetzt
  • ##21# – Komplette Deaktivierung

FAQ zur Mailbox

Wie schalte ich meine Mailbox ab?

Am einfachsten geht das über den GSM Code ##002#. Diese geben Nutzer einfach über die Tastatur ihres Handys ein und bestätigen ihn mit der Anruftaste.

Kostet die Mailbox extra?

Die Mailbox ist in den meisten Tarifen als kostenfreier Service inklusive. Allerdings ist das nicht immer der Fall. Deswegen sollten Nutzer die Details ihres Tarifs prüfen und nachsehen, ob und was die Mailbox kostet. Eine Kostenfalle lauert zudem im Ausland. Dort kann sowohl das Hinterlassen einer Nachricht durch einen Anrufer als auch das Abhören zusätzliche Gebühren verursachen.

Wer bietet eine Mailbox an?

Die Mailbox ist bei den meisten Anbietern nutzbar. Dazu zählen nicht nur die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2, sondern auch viele Discounter wie congtar, Aldi Talk, Blau, otelo, 1&1, mobilcom-debitel und Co.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2,86 /5 aus 7 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

mobilcom-debitel Black Week Angebote zum Black Friday 2021

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email