o2 Mailbox ausschalten, Sprachbox deaktiveren und anschalten

0
2870

Für o2 Kunden steht ein mobiler Anrufbeantworter kostenlos zur Verfügung. Allerdings ist eine Sprachbox nicht für jeden Kunden vorteilhaft. Wir erklären, wie sich die o2 Mailbox abschalten bzw. aktivieren lässt.

o2 Mailbox als Anrufbeantworter

o2-Kunden die einen Handyvertrag oder Prepaid-Tarif nutzen, können eine o2 Mailbox als kostenlosen Anrufbeantworter nutzen. Geht eine Nachricht auf der Sprachbox ein, wird der Nutzer darüber umgehend benachrichtigt. Für o2 Neukunden ist die Mailbox bereits installiert und funktionsbereit. Allerdings besteht die Möglichkeit, spezielle Anpassungen wie z.B. einen persönlichen Ansagetext vorzunehmen.

o2 Mailbox einrichten:

  • Die Aktivierung der Mailbox erfolgt mit bei der Wahlfunktion mit dem Tastencode **004*333# und dem Hörersymbol. Zudem lässt sich die Mailbox über das Sprachmenü unter der kostenlosen Kurzwahl 332 oder 333 aktivieren.
  • Unter der Kurzwahl 333 kann zudem ein persönlicher Ansagetext eingerichtet werden. Statt dem Standardtext zur Begrüßung lassen sich zwei Arten von Ansagen aufnehmen. Ein persönlicher Ansagetext, bei dem der Anrufer eine Nachricht hinterlassen kann und eine Abwesenheitsansage, nach der die Mailbox automatisch auflegt. Im letzteren Fall kann keine Nachricht hinterlassen werden.
  • Um von einem fremden Telefon die Sprachbox-Nachrichten abzurufen, wird eine Geheimzahl benötigt. Diese lässt sich unter der Kurzwahl 333 festlegen. Dazu die 9 im Konfigurationsmenüniemand eingeben und anschließend die 4 drücken. Im Anschluss kann der Nutzer eine Geheimzahl eingeben, die aus 4-6 Zahlen bestehen darf.

Für nicht alle o2-Kunden ist die Mailbox jedoch ein Segen. Nicht Jedermann mag seine Mailbox nach verpassten Anrufen oder Nichterreichbarkeit abrufen. Zudem sind viele Anrufer von einer Sprachbox genervt. Daher deaktivieren viele Kunden die Mailbox komplett.