o2 Prepaid: Einmalig 150 GB bei Aufladung von 15 € gratis

0
526

Beim Mobilfunkanbieter o2 können Kunden im Februar gratis Datenvolumen abräumen. o2 verschenkt bei der Aktivierung eines Prepaid-Tarifs einmalig 150 GB Datenvolumen. Allerdings gilt die Aktion nur für Neukunden und nicht für Bestandskunden.

o2 150 GB Aktion für Prepaid-Kunden gestartet

Im o2 Online-Shop ist ab sofort die 150 GB Aktion für Prepaid-Kunden verfügbar. Neukunden, die einen o2 Prepaid Freikarte bestelle, kriegen einmalig 150 GB geschenkt. Voraussetzung hierfür ist ein Kauf und Freischaltung einer o2 Prepaidkarte zwischen dem 5. Februar und 6. Mai 2019. Bis zum 3. Juni 2019 muss zudem eine Aufladung von mindestens 15 € erfolgen.

150 GB gratis für o2 Prepaid-Tarife ab 5. Februar

Kurz nachdem der Mobilfunkdiscounter Aldi-Talk eine Aktion mit gratis Datenvolumen gestartet hat, zieht auch o2 bei seinen Prepaid-Tarifen nach. Zwischen dem 5. Februar und 6. Mai erhalten o2 Prepaid-Kunden einmalig 150 GB Datenvolumen kostenlos, berichtet Teltarif.de und beruft sich hierbei auf eine Händlerinformation.

Um die 150 GB gratis Datenvolumen zu erhalten, müssen Prepaid-Kunden ihr Guthaben um 15 Euro aufladen. Das Extra-Datenvolumen ist nach Aktivierung 28 Tage gültig. Außerdem ist das kostenlose Datenvolumen nur in Deutschland gültig. Im EU-Ausland wird auf das reguläre Datenvolumen im jeweiligen o2 Prepaid-Tarif genutzt. Kunden, die den Daten-Bonus erhalten, werden automatisch per SMS benachrichtigt.

Gratis Datenvolumen nicht für o2 Bestandskunden

Anders als im vergangenen Jahr, nehmen Bestandskunden mit einem o2 Prepaid-Tarif nicht an der Aktion teil. Im vergangenen Sommer erhielten sowohl Prepaid Neukunden als auch Bestandskunden zur Einführung der neuen o2 my Prepaid-Tarife einmalig 150 GB Datenvolumen geschenkt. D.h. nur Kunden, die eine o2 Freikarte ab dem 5. Februar aktivieren und anschließend 15 € aufladen, erhalten 150 GB kostenlos. Die o2 my Prepaid-Tarife sind als kostenlose Prepaidkarte verfügbar.