Telekom MagentaEINS Plus: 5G Kombi-Tarife mit Unlimited Flat

0
430

Das MagentaEINS Plus Portfolio kombiniert Festnetz, Internet und Mobilfunk und bietet auch darüber hinaus einige Vorteile. Zum Beispiel eine Unlimited-Flat für Zuhause und unterwegs, den Zugriff auf 5G sowie attraktive Partnerkarten und Community-Vorteile. Wir stellen das Angebot im Detail vor.

MagentaEINS Plus mit Festnetz, Internet und Mobilfunk

Im Onlineshop der Telekom stehen seit Mitte September 2020 die MagentaEINS Plus Tarife zur Verfügung. Bei diesen kombiniert der Netzbetreiber einen Mobilfunktarif mit einem Festnetz- und Internettarif und rechnen alles gemeinsam über eine Rechnung ab. Dabei können sich Nutzer nicht nur über 5G freuen, sondern auch über eine Unlimited-Flat. Sowohl mobil als auch Zuhause. Außerdem können sich bis zu 10 Mitglieder zu einer Community zusammenschließen, die von attraktiven Vorteilen profitiert.

Je nach Tarif surfen Kunden mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten im Telekom-Netz. Auch 5G ist mit an Bord. Allerdings fehlt es zum Teil an LTE Max. Denn je nach Offerte ist die maximale Datenrate auf 100 Mbit/s oder 250 Mbit/s begrenzt. Das gilt dann nicht nur via LTE, sondern auch über 5G. Eine lange Laufzeit gibt es in der Regel nicht. Die Angebote sind mehrheitlich monatlich kündbar und dadurch ohne Zweijahresbindung erhältlich. Zum Start müssen Kunden jedoch mit einem einmaligen Bereitstellungspreis von bis zu 70 Euro rechnen.

Tarife und Preise von MagentaEINS Plus

MagentaEINS Plus teilt sich in die Tarife S und M, die sich vorrangig durch die maximalen Surfgeschwindigkeiten unterscheiden. Denn während der MagentaEINS Plus S über bis zu 100 Mbit/s verfügt, sind es beim MagentaEINS Plus M bis zu 250 Mbit/s. Der Upload beträgt bis zu 40 Mbit/s. Außerdem sind eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie eine unlimitierte Datenflat inklusive. Sowohl mobil als auch daheim. LTE und 5G sind ebenfalls dabei, ebenso wie das EU-Roaming inkl. Schweiz sowie eine HotSpot-Flat. Eine Besonderheit gibt es beim Surfen im Ausland. Innerhalb der EU und EWR stehen pro Monat 54 GB zum surfen bereit. Außerhalb der EU sind es 1 GB, allerdings nur mit bis zu 256 Kbit/s.

MagentaTV zubuchbar

Seit Anfang 2021 können MagentaEINS Plus Kunden auf Wunsch MagentaTV zubuchen. Dabei stellt die Telekom das MagentaTV Smart Flex Paket mit einem Monat Mindestvertragslaufzeit zur Verfügung. Zusammen mit dem MagentaEINS Tarif kostet dieses 10 Euro statt 15 Euro pro Monat. Darin enthalten sind mehr als 50 Sender in HD, die Megathek und TVNow Premium.

Allerdings gibt es derzeit noch einige Einschränkungen. So steht das Angebot nicht für Kunden zur Verfügung, die MagentaTV bereits mit einer Zubuchoption nutzen. Zum Beispiel Sky, Netflix, TVNow Premium, Disney+, MagentaSport oder DAZN. Auch Kunden im Tarif MagentaZuhause mit MagentaTV Smart sind ausgeschlossen. Zudem stehen über MagentaEINS Plus mit MagentaTV noch nicht alle Zubuchoptionen zur Verfügung. Etwa Sky, welches Kunden derzeit noch nicht mit dem Tarif nutzen können.

MagentaEINS Plus Community und Partnerangebote

MagentaEINS Plus Kunden können bis zu neun weitere Personen der sogenannten Community hinzufügen. Zum Beispiel Familienmitglieder, Freunde, Verwandte und Bekannte. Diese profitieren mit den Community-Vorteilen ebenfalls von attraktiven Angeboten und Konditionen. Denn die Telekom bietet dem Vertragsinhaber an, den Vorteil auf insgesamt vier Community Cards und vier Data Cards zu aktivieren. Dieser schaltet kostenlos eine Unlimited-Flat frei, mit der die jeweiligen Nutzer unbegrenzt im mobilen Internet surfen können.

Außerdem erhalten alle Mitglieder der Community einen bevorzugten Kundenservice und weitere Goodies, die sich im Service und bei der Nutzung der Tarife bemerkbar machen. Zu beachten gilt, dass Community-Nutzer zwar eigenständige Tarife und Handynummern erhalten, die Abrechnung jedoch einheitlich über den MagentaEINS Plus Tarif erfolgt.

Telekom Community Card und Data Card

Der Vertragsinhaber des MagentaEINS Plus Tarifs kann nicht nur bis zu neun weitere Community-Mitglieder bestimmen, sondern auch die sogenannten Community Cards und Data Cards aktivieren. Diese agieren als eine Art Partnerkarte und sind von weiteren Personen nutzbar. Entweder als Smartphone-Tarif oder als Datenkarte für Tablet und Co. Dabei erhalten sie jeweils eine eigene Rufnummer und einen eigenen Tarif. Die Abrechnung erfolgt jedoch einheitlich über die MagentaEINS Plus Rechnung.

Community Card

  • Allnetflat Telefonie+SMS
  • 5 GB Datenflat
  • 25 Euro/Monat

Data Card

  • 5 GB Datenflat
  • für Tablets, Laptops & Co.
  • 10 Euro/Monat

Im Rahmen des Community-Vorteils können MagentaEINS Plus Kunden für bis zu vier Community Card und bis zu vier Data Cards eine deutschlandweit gültige unlimiertierte Datenflat freischalten. Diese ersetzt dann das reguläre Inklusivvolumen und gilt, solange der MagentaEINS Tarif besteht. Die maximale Surfgeschwindigkeit der Partnerkarten orientiert sich immer am gebuchten Ausgangstarif des MagentaEINS-Portfolios. Unabhängig ob mit Inklusivvolumen oder Unlimited-Flat.

Magenta Community Card für Kinder und Teenies

Eine besondere Art des Community-Vorteils stellt die Community Card für Kinder und Teenies dar. Denn Telekom-Kunden können diese spezielle Form der Community Card für Community-Mitglieder unter 18 Jahren aktivieren. In diesem Fall erhalten diese die Inhalte der Community Card für 10 Euro statt 25 Euro pro Monat. Auf Wunsch lässt sich die Datenflat mit dem Community-Vorteil ebenfalls auf eine Unlimited-Flat erweitern.

Verfügbarkeit und Buchung von MagentaEINS Plus

Die MagentaEINS Plus Tarife stehen ebenso im Onlineshop der Telekom bereit wie das restliche Angebot. Allerdings sind die Offerten noch nicht überall gleichermaßen verfügbar. Denn die Telekom schaltet diese erst nach und nach in den Regionen frei und nimmt vorab eine Adressprüfung vor. Gibt diese grünes Licht, können Interessenten den gewünschten MagentaEINS Plus Tarif buchen. Falls das noch nicht möglich ist, bietet der Netzbetreiber an, dass er Interessenten automatisch über die Freischaltung im Anschlussgebiet informiert.

Außerdem können Telekom Bestandskunden in vielen Fällen zu einem MagentaEINS Plus Tarif wechseln. Auch hier nimmt der Anbieter vorab eine Prüfung vor und gibt darüber Auskunft, ob und wann ein Wechsel möglich ist. Allerdings ist das derzeit noch nicht bei allen Bestandstarifen der Fall. Wer will, kann sich jedoch auch hier in einen Informationsservice eintragen und wird bei Verfügbarkeit am eigenen Anschluss informiert.

FAQ zum MagentaEINS Plus Angebot

Was ist MagentaEINS Plus?

Dabei handelt es sich um einen Kombi-Tarif bestehend aus Festnetz, Internet und Mobilfunk, den Kunden aus einer Hand und mit einer Abrechnung nutzen können. Neben den MagentaEINS Plus Tarifen bietet die Telekom zahlreiche Vorteile für die MagentaEINS Plzs Community, an der bis zu neun weitere Personen teilnehmen können.

Was ist die MagentaEINS Plus Community?

Die Community besteht aus bis zu neun weiteren Mitgliedern, die der Vertragsinhaber individuell hinzufügen kann. Diese bilden dann eine Familie und profitieren von den Community-Vorteilen. Zum Beispiel günstigen Partnerkarten oder kostenlosen Unlimited-Flats. Da die Abrechnungen dennoch einheitlich über den MagentaEINS Plus Vertragsinhaber läuft, eignet sich die Community vor allem für Familienmitglieder, Freunde und Co.

Welcher Unterschied besteht zwischen MagentaEINS und MagentaEINS Plus?

Bei MagentaEINS können Kunden verschiedene Verträge für das Festnetz und das Handy miteinander kombinieren und zu einem Bundle mit einem Vorteil zusammenschließen. Dabei bleiben die Verträge jedoch separiert mit eigener Vertragslaufzeit und Abrechnung. MagentaEINS Plus hingegen stellt einen eigenständigen Tarif dar, in dem von Haus aus Festnetz, Internet und Mobilfunk enthalten und über eine Abrechnung und eine Vertragslaufzeit gehändelt werden. Das gilt nicht nur für den Vertragsinhaber selbst, sondern auch für seine bis zu neun Community-Mitglieder und deren Community-Tarife.

Wie lange gilt der MagentaEINS Plus Community Vorteil?

Der Vorteil ist für bis zu vier Community Cards und vier Data Cards buchbar und gilt solange wie der MagentaEINS Plus Tarif besteht.

Lassen sich der Teenie-Vorteil und der Community-Vorteil miteinander kombinieren?

Wird die Community Card mit dem Teenie-Vorteil gebucht, kann der Vertragsinhaber dennoch den Community-Vorteil aktivieren. Dadurch wird der Tarif nicht nur günstiger, sondern erhält auch eine Unlimited Datenflat.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here