Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

Telekom MagentaZuhause Flex: Internet und Festnetz ohne Laufzeit

Ab dem 5. September 2023 bietet die Telekom die hauseigenen MagentaZuhause Tarife auch als Flex Variante mit monatlicher Kündbarkeit an. Diese stellen bis zu 250 Mbit/s bereit und lassen sich auf Wunsch auch mit MagentaTV kombinieren. Das sind die Tarif im Überblick.

Inhaltsverzeichnis

Telekom MagentaZuhause Flex

Die MagentaZuhause Tarife stehen seit dem 5. September 2023 auch als Flex-Tarife bereit. Dadurch können Interessierte die Internet- und Festnetztarife nicht nur mit einer Laufzeit von 24 Monaten buchen, sondern auch mit monatlicher Kündbarkeit. Das ist an klassischen VDSL-, aber auch an Glasfaseranschlüssen möglich. Dabei ist der Wechsel von einem Flex- in einen Laufzeittarf jederzeit umsetzbar. Kunden mit 24 Monaten Bindung, können nach Ende der Mindestvertragsaufzeit auf Wunsch in einen Flex-Tarif wechseln.

Dabei stehen die MagentaZuhause Tarife Flex M mit 50 Mbit/s, Flex L mit 100 Mbit/s und Flex XL mit 250 Mbit/s bereit. Diese kosten das gleiche wie die jeweiligen Laufzeitvarianten und sind regulär für 42,95 Euro, 47,95 Euro und 54,95 Euro pro Monat erhältlich. Ob es wie bei den Laufzeittarifen üblichen Preis- und Rabattaktionen geben wird, bleibt noch abzuwarten. Mit dem neuen Angebot will die Telekom vorrangig Kunden gewinnen, die sich nicht lange binden möchten. Luciano Oliveira, Leiter Festnetz Privatkunden, erklärt:

Wir sehen zahlreiche Geschäftsmodelle, bei denen Flexibilität und – damit verbunden – kürzere Laufzeiten zu einer erhöhten Kundenbindung führen.

MagentaZuhause Flex mit MagentaTV und MagentaEINS

Wer will, kann auch auch MagentaZuhause Flex mit MagentaTV kombinieren. Dafür bietet die Telekom das MagentaTV Paket Smart Flex an, welches ebenfalls monatlich kündbar ist und ohne lange Bindung genutzt werden kann. Für 10 Euro pro Monat erhalten Kunden hier über 100 HD Sender sowie den Zugang zu RTL+.

Außerdem profitieren Kunden vom MagentaEINS Vorteil. Dieser gilt für Kunden, die sowohl Festnetz und Internet als auch Mobilfunk der Telefon nutzen und verspricht 5 Euro Rabatt pro Monate, doppeltes Datenvolumen für den Handytarif sowie eine Festnetz-zu-Mobilfunk-Flat für den Festnetztarif. Wer als Festnetzkunden zusätzlich einen Handytarif der Telekom bucht, erhält zudem einen Treuebonus von bis zu 500 Euro.

FAQ zu den Telekom MagentaZuhause Flex Tarifen

Ab wann gibt es die MagentaZuhause Fex Tarife?

Die Tarif sind seit dem 5. September 2023 erhältlich und können alternativ zu den Laufzeittarifen gebucht werden.

Welche MagentaZuhause Flex Tarife gibt es?

Interessierte können die Flex Tarife M, L und XL mit. 50 Mbit/s, 100 Mbit/s unf 250 Mbit/s buchen. Diese weisen jeweils eine monatlich Kündbarkeit auf.

Wer kann die MagentaZuhause Flex Tarife buchen?

Die Tarife können von jedem Interessierten gebucht werden und funktionieren an VDSL- und Glasfaseranschlüssen (Verfügbarkeit vor Ort vorausgesetzt)

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

- Anzeige -