GlocalMe: Roaming Hotspot mit 40 GB für 49,99 Euro

0
191

Obwohl GlocalMe eigentlich Roaming-Hotspots für die Nutzung im Ausland anbietet, hat der Anbieter nun auch Datentarife für Deutschland aufgelegt. Durch diesen können Kunden für knapp 50 Euro ein Volumen von 40 GB versurfen oder ein Jahrespaket buchen.

GlocalMe Roaming-Hotspot Angebot in Deutschland

Wer sich im Ausland aufhält und nicht in den Genuss der EU-Regulierung kommt, kann unter anderem mit sogenannten Roaming-Simkarten günstig im mobilen Netz surfen. Auch der Anbieter GlocalMe bietet eine solche Simkarte an und stellt über diese zahlreiche Datenpässe für die Länder der Welt bereit. Wie Teltarif berichtet, hat GlocalMe ab sofort fünf Datenoptionen für Deutschland im Sortiment. Diese können nicht nur von Touristen und Besuchern genutzt werden, sondern stehen auch deutschen Kunden mit einer GlocalMe SIM-Karte zur Verfügung.

Dabei haben Kunden ab sofort fünf neue Tarife zur Auswahl. Zum einen eine Tagesflat mit 1 GB Volumen zum Preis von 1,99 Euro. Mit dieser können Nutzer bis zu 24 Stunden im Internet surfen. Allerdings bieten vergleichbare Tagesflats auch deutsche Anbieter an wie z.B. Aldi Talk im o2-Netz und Lidl Connect im Vodafone-Netz. Die übrigen vier Tarife bieten ein höheres Volumen und sind größtenteils als Monatsflat konzipiert.

GlocalMe Tarif mit 40 GB für 50 Euro

Zum einen können Nutzer hier 6 GB pro Monat für 16,99 Euro versurfen. Wer mehr Datenvolumen benötigt, kann auch auf 12 GB für 28,99 Euro zugreifen. Vielsurfer kommen mit dem größten Monatspaket auf ihre Kosten. Für mtl. 49,99 Euro erhalten Kunden hier ein Volumen von 40 GB. Als besonderen Tarif bietet GlocalMe auch ein Jahrespaket mit 100 GB an, welches 365 Tage gültig ist. Das heißt, dass Volumen kann ein Jahr lang individuell genutzt werden. Dafür ist der Preis von 246,50 Euro jedoch nicht billig.

GlocalMe im Netz von o2

GlocalMe nutzt hierzulande das Netz von Telefónica. Außerdem gibt es in den Deutschland-Tarifen LTE. Allerdings sind die Offerten im Vergleich zu deutschen Angebote in der Regel sehr teuer. Die Angebote lohnen sich für Nutzer, die fast ausschließlich in Deutschland surfen, daher kaum. Wer beispielsweise bei den Mobilfunkanbietern o2 oder mobilcom-debitel schaut, erhält oft ähnliche Pakete zu deutlich niedrigeren Preisen.

Dennoch kann sich ein Preisvergleich mit GlocalMe lohnen. Vor allem, wenn die Simkarte auch in anderen Ländern zum Einsatz kommen soll. Eine günstige Alternative zu deutschen Angeboten sind die Roaming-Tarife jedoch meist nicht.

Dieses Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne