o2 HomeSpot als Alternative zum klassischen DSL-Anschluss

0
503

o2 HomeSpot – Seit kurzem bietet auch o2 eine Alternative zum klassischen Internetanschluss an. Der o2 HomeSpot ist mit und ohne Laufzeit erhältlich und bietet 50 GB Volumen inklusive maximaler LTE-Geschwindigkeiten von 225 Mbit/s.

Update vom 12.09.2018

Seit einiger Zeit ist der o2 HomeSpot nicht mehr in seiner ursprünglichen Form erhältlich. Stattdessen kombiniert o2 den HomeSpot Router mit den im Juni an den Start gegangenen o2 my Data Datentarifen.

Dabei können Interessenten den Router mit den o2 my Data Tarifen S, M und L mit 1 GB, 10 GB und 20 GB kombinieren. Je nach Tarif werden 14,99 Euro, 24,99 Euro und 34,99 Euro pro Monat fällig. Außerdem ist der Huawei LTE Router (o2 HomeSpot) für 1 Euro inklusive.

o2 HomeSpot als DSL-Alternative

Seit Anfang März bietet o2 mit dem HomeSpot eine Alternative zum klassischen DSL- oder Kabelanschluss an. Dabei arbeitet der o2 HomeSpot nach einem ähnlichen Prinzip wie der congstar Homespot. Wie dieser stellt auch das o2 Angebot eine Internetverbindung über das mobile o2-Netz her, über das sich mehrere Endgeräte per WLAN verbinden lassen. Dadurch eignet sich der o2 HomeSpot vor allem für Einsätze an Orten, an denen keine reguläre Internet-Verbindung zur Verfügung gestellt werden kann oder wo es aufgrund einer zeitlich limitierten Nutzung nicht sinnvoll ist. Das heißt, die Offerte ist vor allem für Garten- und Wochenendgrundstücke, für den Urlaub oder ähnliches interessant.

Anders als der congstar Homespot steht der o2 HomeSpot deutschlandweit zur Verfügung und ist nicht auf einen festgelegten Surfbereich beschränkt. Außerdem benötigt der HomeSpot von o2 einen Stromanschluss und kann nicht per Akku genutzt werden. Ein ähnliches Angebot ist mit dem Vodafone GigaCube auch vom Düsseldorfer Konkurrenten verfügbar.

o2 HomeSpot Tarife und Preise

Um den o2 HomeSpot nutzen zu können, stellt o2 den Tarif o2 Data for Spot bereit. Dabei kann dieser in zwei verschiedenen Ausführungen gebucht werden, zum einen mit und zum anderen ohne feste Laufzeit. Während beide Varianten in ihren Inhalten gleich ausfallen, unterscheiden sie sich im monatlichen Paketpreis. Außerdem profitieren Kunden, die bereits einen o2-Vertrag nutzen vom o2 Kombivorteil. Das heißt, dass sie einen monatlichen Rabatt erhalten. Der einmalige Anschlusspreis liegt in allen Versionen bei 29,99 €.

o2 Data for Spot

24 Monate Laufzeit
29,99 € pro Monat
  • 50 GB Volumen
  • bis zu 150 Mbit/s
  • o2 HomeSpot LTE Router 1,- €

o2 Data for Spot

1 Monat Laufzeit
34,99 € pro Monat
  • 50 GB Volumen
  • bis zu 150 Mbit/s
  • o2 HomeSpot LTE Router 121,- €

o2 stellt Kunden, die bereits ein anderes Produkt des Netzbetreibers nutzen, den Kombi-Vorteil bereit. Dadurch können diese von einem zusätzlichen Rabatt profitieren und die HomeSpot-Tarife mit einem Nachlass von 5 € pro Monat bestellen. Der Vorteil gilt sowohl für die Tarifvariante mit als auch für die ohne Laufzeit.

Homespot-Tarife für o2-Kunden

o2 Data for Spot

24 Monate Laufzeit
24,99 € pro Monat
  • 50 GB Volumen
  • bis zu 150 Mbit/s
  • o2 HomeSpot LTE Router 1,- €

o2 Data for Spot

1 Monat Laufzeit
29,99 € pro Monat
  • 50 GB Volumen
  • bis zu 150 Mbit/s
  • o2 HomeSpot LTE Router 121,- €

Highspeed-Volumen nachbuchen:

Wurden die im Tarif enthaltenen 50 GB aufgebraucht, findet eine Drosselung auf 32 Kbit/s für den restlichen Abrechnungsmonat statt. Auf Wunsch kann neues Highspeed-Volumen hinzugebucht werden. Dieses stellt weitere 15 GB bereit und kostet 14,99 €. Die Laufzeit des Zusatz-Volumens beträgt einen Monat.

Funktionen des o2 HomeSpots

Der o2 HomeSpot ist als Alternative zum klassischen Internetanschluss konzipiert und bietet zahlreiche Funktionen. Dabei bietet o2 den hauseigenen o2 Homespot LTE-Router an, der zusammen mit den Tarifen für 1,- € beziehungsweise 121 ,- € erhältlich ist.

Der LTE-Router kann ohne größere Einrichtung genutzt werden. Nach dem Einlegen der Simkarte muss der Router lediglich mit einer Stromquelle verbunden werden. Anschließend baut er direkt ein WLAN-Netzwerk auf und lässt die Verbindung mehrere Endgeräte zu. Dabei können alle WLAN-fähigen Geräte verbunden werden. Das heißt, dass neben Tablets und Smartphones auch Laptops und ähnliche Geräte angebunden werden können. Die maximale Übertragungsrate liegt bei 150 Mbit/s via LTE. Im Upload stehen bis zu 50 Mbit/s bereit.

o2 HomeSpot LTE-Router

Der o2 HomeSpot-Tarif ist zusammen mit einem passenden LTE-Router erhältlich. Dieser kostet in der Tarifversion mit Laufzeit einmalig 1,- €. In der Variante ohne Laufzeit werden einmalig 121,- € erhoben.

Der LTE-Router wird mit der beiliegenden Simkarte bestückt, an ein Stromnetz angeschlossen und baut automatisch eine Verbindung zum o2 LTE-Netz auf. Anschließend können WLAN-fähige Endgeräte eine Verbindung zum WLAN-Netzwerk aufbauen und auf das Internet zugreifen. Die notwendigen Zugangsdaten sind auf der Unterseite des Routers zu finden. Während der Ersteinrichtung führt der Browser automatisch auf die Weboberfläche des Routers, auf der die PIN der Simkarte abgefragt wird. Anschließend kann, wie vom klassischen Internetanschluss gewöhnt, gesurft werden. o2 weist darauf hin, dass die Weiterleitung auf die Router-Oberfläche lediglich bei der Einrichtung stattfindet. Bei späteren Verbindungen kann einfach losgesurft werden.

o2 empfiehlt die Deaktivierung der PIN-Abfrage, um das Surfen komfortabler zu gestalten. Wird die PIN-Abfrage nicht deaktiviert, muss die PIN nach jedem Neustart des LTE-Routers erneut eingegeben werden.

o2 HomeSpot FAQ

Wird der o2 HomeSpot nach Erreichen der Volumengrenze gedrosselt?

Ja, in diesem Fall wird die maximale Surfgeschwindigkeit auf 32 Kbit/s reduziert. Auf Wunsch kann jedoch zusätzliches Datenvolumen hinzugebucht werden. Dieses kostet 14,99 €, stellt weitere 15 GB bereit und ist einen Monat lang gültig.

Ist die Nutzung im Ausland möglich?

Nein, der o2 HomeSpot kann nur innerhalb Deutschlands genutzt werden.

Ist die Telefonie über den o2 HomeSpot möglich?

Nein, die klassische Telefonie über das Mobilfunknetz ist gesperrt.

Welche Kündigungsfristen gibt es?

Die Kündigungsfristen hängen von der Laufzeit des Tarifs ab. Die Variante mit einer Laufzeit von 24 Monate kann mit einer Frist von drei Monaten zum Laufzeitende gekündigt werden. Geht keine fristgerechte Kündigung ein, findet eine Verlängerung um ein weiteres Jahr statt. Die Kündigungsfrist der monatlich kündbaren Tarifversion beträgt 30 Tage. Hier wird regelmäßig um einen weiteren Monat verlängert, wenn keine Kündigung eingeht.

Kann der o2 HomeSpot unterwegs genutzt werden?

Der HomeSpot kann in ganz Deutschland genutzt werden und ist nicht auf eine bestimmte Adresse oder Surfbereich begrenzt. Allerdings besitzt der LTE-Router keine Akkufunktion und muss mit einem Stromanschluss verbunden werden. Ohne diesen ist er nicht nutzbar.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here