o2 HomeSpot als Alternative zum klassischen DSL-Anschluss

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Der o2 Homespot stellt eine Alternative zum klassischen Internetanschluss dar. Dabei nutzen Kunden das LTE-Netz von o2 für die WLAN-Internetverbindung Zuhause. Das sind die Preise und Pakete des Angebots.

Inhalt

o2 HomeSpot als DSL-Alternative

Seit Anfang März 2018 bietet o2 mit dem HomeSpot eine Alternative zum klassischen DSL- oder Kabelanschluss im o2 Onlineshop an. Dabei arbeitet die Lösung nach einem ähnlichen Prinzip wie der congstar Homespot und der  Vodafone GigaCube und bietet eine WLAN-Internetverbindung über das mobile o2-Netz an. Dadurch eignet sich die Lösung vor allem für Einsätze an Orten, an denen keine reguläre Internet-Verbindung zur Verfügung steht. Zum Beispiel in Gebieten, in denen DSL und Kabel nur schlecht ausgebaut sind. 

Allerdings ist der HomeSpot nicht deutschlandweit nutzbar, sondern auf die bei der Bestellung angegeben Adresse beschränkt. Das war zum Start 2018 anders, wurde von o2 jedoch angepasst. 

Tarife und Preise für das Homespot Angebot

Das HomeSpot Angebot ist Teil des o2 my Home Angebots. Das heißt, dass o2 verschiedene Technologien bereitstellt, über die Kunden Internet empfangen können. Für Regionen oder Anschlüsse, an denen DSL/VDSL und Kabel nicht funktionieren steht der HomeSpot via LTE bereit. Da o2 keine preisliche Unterscheidung bei den verwendeten Technologien vornimmt, können Interessenten beim Homespot die regulären o2 my Home Tarife wählen:

Zusätzlich gibt es die o2 my Home Tarife für de o2 HomeSpot mit verschiedenen Rabatten und Vorteilen. Zum Beispiel dem o2 Kombi-Vorteil für Bestandskunden sowie Nachlässe für junge Leute, Senioren ab 60 Jahren und Selbstständige.

Funktionen und Details

Der HomeSpot ist als Alternative zum klassischen Internetanschluss konzipiert und bietet zahlreiche Funktionen. Dabei kombiniert o2 die Tarife mit einem LTE-Router. Der o2 HomeSpot, also der passende LTE Router kann im Rahmen der Bestellung hinzugedacht werden und kostet 4,99 Euro pro Monat Aufpreis. 

o2 HomeSpot Gerät

Der LTE-Router kann ohne größere Einrichtung genutzt werden. Nach dem Einlegen der Simkarte muss dieser lediglich mit einer Stromquelle verbunden werden. Anschließend baut er direkt ein WLAN-Netzwerk, mit dem alle WLAN-fähigen Geräte verbunden werden können. Das heißt, dass neben Tablets und Smartphones auch Laptops und ähnliche Geräte WLAN erhalten. Insgesamt sind bis zu 64 WLAN-Verbindungen parallel möglich. Die maximale Übertragungsrate liegt bei 300 Mbit/s via LTE und 5G.

FAQ zu o2 HomeSpot

In welchem Netz funkt der o2 HomeSpot?

Das Angebot wird im o2-Netz realisiert und bietet bis zu 300 Mbit/s Surfgeschwindigkeit über LTE und 5G.

Ist die Nutzung im Ausland möglich?

Der o2 HomeSpot kann nur innerhalb Deutschlands an der Heimatadresse genutzt werden. Eine Verwendung im Ausland ist nicht möglich.

Kann ich über den o2 HomeSpot telefonieren?

An den o2 HomeSpot Router lässt isch auf Wusch ein Telefon anschließen. Dadurch können Kunden über das Gerät auch telefonieren. Dafür ist im Tarif eine Festnetz-Flatrate enthalten.

Welche Laufzeit hat der o2 HomeSpot?

Regulär liegt die Mindestvertragsaufzeit bei 24 Monaten. Wer will, kann jedoch gegen Aufpreis auch eine Flex Variante mit monatlicher Kündbarkeit buchen.

Kann der HomeSpot auch unterwegs genutzt werden?

Der ursprüngliche HomeSpot von Frühjahr 2018 konnte in ganz Deutschland genutzt werden und war nicht auf eine bestimmte Adresse oder Surfbereich begrenzt. Die aktuelle Version des Angebots ist jedoch auf eine Heimatadresse beschränkt und nicht mehr deutschlandweit einsetzbar.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00 /5 aus 3 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 14 GB LTE für 12,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email