o2 my Home: Ein Internettarif für DSL, Glasfaser, Kabel, LTE und 5G

1
380

Ab November 2020 bietet o2 mit o2 my Home eine Tarifwelt für die optimale Internetnutzung in den eigenen vier Wänden an. Denn die Offerten kombiniert die Technologien DSL, Glasfaser, Kabel und 4G/5G in einem Angebot und stellt Kunden den an ihrem Anschluss optimalen Zugang bereit. Preislich ändert sich dabei nichts, egal wie Kunden schlussendlich im Netz surfen.

Update vom 15.07.2021

2,4 Millionen Kabelanschlüsse von Tele Columbus

Ab dem 21. Juli 2021 steht o2 my Home auch an rund 2,4 Millionen Kabelanschlüssen von Tele Columbus zur Verfügung. Denn dann startet der Netzbetreiber die Kooperation mit dem Kabelanbieter und stellt das hauseigenen Internet- und Festnetzprodukt über dessen Infrastrukturen bereit. Dabei stehen die Anschlüsse von Tele Columbus deutschlandweit bereit, konzentrieren sich jedoch vor allem in den östlichen Bundesländern. Hier vertreibt Tele Columbus unter anderem Pyur.

Über die Anbindung des Kabelnetzes surfen o2 Kunden mit bis zu 1 Gbit/s. Zum Vermarktungsstart erhalten Interessenten o2 my Home im Tele Columbus Kabelnetz über den o2 Onlineshop und in den o2 Shops vor Ort. Ab Herbst stehen dann auch weitere o2 Vertriebskanäle zur Verfügung. Bereits verfügbar ist o2 my Home im Vodafone Kabelnetz, per Glasfaser über regionale Anbieter wie EWE Tel, Unsere Grüne Glasfaser (UGG) und Wilhelm.tel sowie via DSL über die Telekom. Hier soll es in Zukunft zusätzlich auch eine Glasfaseranbindung geben. Außerdem gibt es die Tarife via 4G und 5G direkt von o2.

Ursprünglicher Artikel

o2 my Home mit Technologiemix

Ab 3. November 2020 können Kunden bei o2 auf die neuen o2 my Home Tarife zugreifen. Dabei handelt es sich um Internettarife für Zuhause, die jedoch nicht dem üblichen Maß entsprechen. Das Besondere: Die Tarife kombinieren die Technologien Kabel, DSL, Glasfaser und Mobilfunk, um jedem Kunden den optimalen Zugang zum World Wide Web zu ermöglichen. Dabei geht o2 auf jeden Anschluss individuell ein und stellt den Internetzugang über die jeweils beste Technologie bereit. Und das immer zum gleichen Preis. Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand von Telefónica Deutschland/o2, erklärt:

Wir verändern den Festnetz-Markt. Als einziger Anbieter haben wir einen Tarif für alle Technologien – und sind damit einmal mehr Taktgeber für die gesamte Branche. Der Telekommunikationsmarkt ist traditionell technologiegetrieben. Doch die Deutschen interessieren sich nicht für Technik. […] Es sind andere Dinge, die für die Kunden zählen: Sie wünschen sich stabiles und schnelles Internet zum bezahlbaren Preis. Genau das bieten wir mit unseren neuen Internet-Angeboten für zuhause. Dabei machen wir es unseren Kunden leicht: Wir schlagen ihnen die für sie optimale Technologie vor. […].

Internet über Glasfaser, DSL, Kabel oder 4G/5G

Das o2 my Home Portfolio umfasst zum Start die fünf Tarife o2 my Home S, M, L, XL und XXL mit unterschiedlichen Inhalten. Dabei sind diese sowie die Preise immer gleich. Unabhängig davon, wie sie schlussendlich realisiert werden. Neben DSL- und Glasfaser-Anschlüssen bietet o2 hier auch Kabelanschlüsse und einen Mobilfunkzugang an. Dafür kommt der o2 HomeSpot mit LTE- und 5G-Zugang zum Einsatz. Damit Kunden wissen, welche Technologie bei ihnen am besten funktioniert, schlägt o2 nach einer Prüfung des Anschlusses die optimale Zugangsoption vor.

Als Technologiepartner setzt o2 unter anderem auf die Telekom, über die rund 34 Millionen Haushalte mit DSL versorgt werden können. Perspektivisch ist hier die Ausweitung auf Glasfaser geplant. Auch mit Vodafone gibt es eine Partnerschaft, mit der rund 24 Millionen Haushalte erreicht werden. Über Tele Columbus (Pyur) kommen weitere 2,3 Millionen Haushalte hinzu. Außerdem gibt es lokale Kooperationen mit vitroconnect/EWE TEL und wilhelm.tel. Die Bereitstellung von 4G und 5G übernimmt o2 über das hauseigenen o2 Mobilfunknetz.

Aktionsangebote zum Start von o2 my Home

Für Neukunden, die o2 my Home mit einer Laufzeit von 24 Monaten entscheiden, spendiert o2 einen Nachlass von 10 Euro in den ersten 12 Monaten. Alternativ sind die Tarife auch als Flex-Variante mit monatlicher Kündbarkeit erhältlich. o2 Bestandskunden können zudem den Kombi-Vorteil nutzen und zusätzlich 10 Euro pro Monat sparen. Junge Leute und die Generation 60+ erhalten ebenfalls einen Rabatt und sparen jeweils 5 Euro pro Monat.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here