Telekom Tarifwechsel: Telekom Handytarif mit und ohne VVL wechseln

0
269

Obwohl ein Handyvertrag an eine Mindestlaufzeit gebunden ist, können Mobilfunkkunden der Telekom ihren Tarif wechseln. Der Telekom Tarifwechsel ist allerdings vom aktuellen Handyvertrag abhängig. Zudem gelten für den Tarifwechsel unterschiedliche Konditionen. Wir informieren über die Wechselmöglichkeiten von Vertragskunden.

Gründe für einen Telekom Tarifwechsel

Telekom Mobilfunkkunden, die einen Handyvertrag im Telekom Online-Shop oder einem Shop vor Ort abschließen, sind grundsätzlich an eine 24-monatige Vertragslaufzeit gebunden. Dennoch gibt es nicht selten Gründe, die für einen Tarifwechsel während der Mindestvertragslaufzeit sprechen.

  • Tarifwechsel in einen Handytarif mit Smartphone bzw. Handy gewünscht
  • Günstiger D1 Tarif mit gleicher Leistung verfügbar
  • Inklusivleistungen wie z.B. Datenvolumen zu wenig bzw. zu hoch
  • Neue Telekom Magenta Mobil Tarife mit mehr Leistung verfügbar

Telekom Bestandskunden sollten daher mindestens einmal im Jahr prüfen, ob sich ein Wechseln in einen anderen Handytarif lohnt. Denn obwohl sich Kunden 24 Monaten an einen Vertrag binden, erlaubt die Telekom unter bestimmten Voraussetzungen einen vorzeitigen Tarifwechsel.

Die Telekom räumt ihren Kunden die Möglichkeiten für einen Tarifwechsel freiwillig ein. D.h. die Konditionen können sich jederzeit ändern. Zudem ist ein Tarifwechsel nicht von allen in alle Tarife möglich.