Vodafone Red XL Unlimited mit unbegrenzter Datenflat und LTE Max

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Ab dem 15. Mai 2018 bietet Vodafone mit dem Red XL einen Mobilfunktarif mit unbegrenzter Datenflat an. Die Offerte richtet sich an Kunden, die ohne Limit und Datenbegrenzung surfen möchten. Eine Datenautomatik oder Drosselung gibt es beim ersten Vodafone Unlimited-Tarif nicht.

Vodafone Red XL mit Unlimited Flat

Mit dem RED XL Unlimited hat Vodafone erstmals einen Handytarif mit unbegrenzter Datenflat ins Portfolio aufgenommen. Der neue Tarif wird zusammen mit dem Vodafone Red XS ins neue RED Portfolio aufgenommen. Dabei können Privatkunden auf eine Internetflat ohne Limit zugreifen. Der neue Red XL zeichnet sich durch diese Unlimited Flat aus, die – eingeschränkt – auch im EU-Ausland zur Verfügung steht. Der Tarif ist ab dem 15. Mai 2018 im Vodafone Online-Shop und offline in den Filialen des Netzbetreibers erhältlich.

Neben der unlimitierten Datenflat greift der Vodafone Handytarif auf LTE Max und 5G (sofern verfügbar) zu. Mit den Red+ Zusatzkarten können bis zu vier Familienmitglieder ebenfalls vom neuen Angebot profitieren. Erste Informationen zum neuen Angebot hat Vodafone per Pressemitteilung kommuniziert.

Vodafone Red XL Kosten und Inhalte

Der neue Vodafone Red XL Tarif kostet in der SIM-Only-Variante 79,99 € pro Monat. Damit ähnelt er dem Konkurrenzangebot Telekom MagentaMobil XL, der seit Anfang März 2018 für mtl. 79,95 €zur Verfügung steht. Neben der Simonly-Variante bietet Vodafone den Red XL auch inklusive Smartphone an. In diesem Fall erhöhen sich die monatlichen Kosten je Gerät auf 89,99 €, 94,99 € und 99,99 € (zuzüglich Einmalpreis für das Gerät).

Der Red XL Tarif beinhaltet eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Mobil- und Festnetze sowie eine mobile Datenflat mit LTE Max. Dabei kommen Geschwindigkeiten von derzeit bis zu 500 Mbit/s im Vodafone LTE-Netz zum Einsatz. Eine Drosselung oder Datenautomatik, wie sie in früheren Red Tarifen üblich waren, gibt es nicht. Stattdessen ist im Red XL eine unlimitierte Datenflat inkludiert. Das heißt, dass das mobile Internet innerhalb Deutschlands ohne Limit und Volumenbegrenzung genutzt werden kann.

Vodafone Unlimited Flat ohne Drossel & Datenautomatik

Der Fokus des Red XL liegt auf der unlimitierten Datenflat. Durch diese ist der Tarif vor allem für Kunden interessant, die häufig im Internet surfen oder Streamingdienste wie Netflix, Amazon Music, Spotify, Apple Music und Co. nutzen.

Durch die Unlimited Flat kann innerhalb Deutschlands ohne Limit gesurft werden. Das heißt, dass es keine festgelegte Datenmenge gibt, nach der eine Drosselung stattfindet oder eine Datenautomatik greift. Red XL Kunden können sorgenfrei im Internet surfen und müssen nicht auf ihren Verbrauch achten.

Surfen im EU-Ausland mit RED XL

Die attraktive Datenflat des Vodafone Tarifs erstreckt sich auch auf die Nutzung im EU-Ausland. Hier steht jedoch keine unbegrenzte Datenflat bereit. Stattdessen stellt Vodafone ein monatliches Volumen von 30 GB zur Verfügung. Allerdings erhöht sich das monatliche Inklusivvolumen in den nächsten zwei Jahren.

Datennutzung im EU-Ausland:
Die im EU-Ausland nutzbaren Datenmengen steigen in den nächsten Jahren kontinuierlich an. Während 2018 monatlich 23 GB im EU-Ausland genutzt werden konnten, waren es ab 2019 monatlich 30 GB. Ab 2020 sind sogar 40 GB pro Monat inklusive.

Zu beachten gilt, dass die Datenmengen nur im EU-Ausland gelten. Konkret sind das die EU-Länder sowie Norwegen, Island und Liechtenstein.

Red+ Zusatzkarten für RED XL Tarif

Zusammen mit dem Vodafone Red XL können Kunden auch die Red+ Zusatzkarte buchen. Damit können Familienmitglieder oder Mitglieder der Lebensgemeinschaft im Rahmen eines Zweitkarten bzw. Partnerkarten Angebots auf vergünstigte Mobilfunkleistungen zugreifen.

Dabei kann der XL-Tarif mit bis zu vier Red+ Zusatzkarten ausgestattet werden. Jede Karte kann auf ein Datenvolumen von 10 GB zugreifen und dieses nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch im EU-Ausland nutzen. Außerdem ist eine Sprachflat enthalten. Die Red+ Zusatzkarte für den Partner gibt es in Kombination mit dem Red XL für 20 € im Monat. Das Spezialangebot für Kinder, die Red+ Kids Karte, kostet 15 € pro Monat.

Des Weiteren bietet Vodafone die Red+ Data Karte ab 10 € im Monat an. Diese ist für Tablets gedacht. Das heißt, wer einen Red XL Tarif bucht und über die Zweitkarte parallel ein Tablet betreiben möchte, ist mit dieser Karte gut bedient.

FAQ

Was bietet der Red XL Unlimited?

Der Vodafone Tarif Red XL Unlimited bietet diese Inhalte:

  • Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • unbegrenzte Datenflat
  • LTE Max und 5G
  • EU-Roaming

Ist im Red XL Unlimited 5G enthalten?

Nutzer des Unlimited Tarifs können ohne Aufpreis auf 5G zugreifen, sofern vor Ort verfügbar. Ansonsten kommt LTE Max zum Einsatz.

Gilt die Unlimited-Flat tatsächlich unbegrenzt?

Mit dem Red XL Unlimited können Kunden unbegrenzt im Internet surfen. Das gilt auch für das Video- und Musikstreaming. Eine Ausnahme gibt es lediglich im Ausland. Denn beispielsweise in der EU greift hier die Fair-Use-Policy, die lediglich eine bestimmte Datenmenge umfasst.

Warum gibt es keine GigaPässe?

Die Aktivierung eines GigaPasses ist im Unlimited-Tarif nicht notwendig. Da der gesamte Datenverkehr enthalten ist, können Kunden auch ohne GigaPass unbegrenzte streamen und damit beispielsweise Videos ansehen oder Musik hören.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email