Vodafone GigaGarantie – bis zu 90 GB für Netzausfall und Neukunden

1
1955

Mit der GigaGarantie verspricht Vodafone einen Ausgleich, sollte das Netz mal nicht wie gewohnt funktionieren. Dabei können sich betroffene Kunden bis zu 90 GB sichern. Allerdings kann die zusätzliche Datenmenge nur eine begrenzte Zeit genutzt werden.

Vodafone GigaGarantie bei Netzproblemen

Vodafone-Kunden, deren Netz einmal Schwächen aufweist, können die GigaGarantie in Anspruch nehmen. Das heißt, dass Vodafone seine Nutzer für den Netzausfall des Vodafone-Netzes, die Performance-Probleme oder andere Einschränkungen im LTE- sowie im DSL- und Kabelnetz mit zusätzlichem Datenvolumen entschädigt.

„Wir garantieren unseren Kunden ab sofort das schnellste Vodafone-Netz mit der besten Sprachqualität“, erklärte Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter zur Einführung der GigaGarantie. „Und wer doch mal eine andere Erfahrung machen sollte, ist aufgerufen, uns das über die MeinVodafone-App zu melden. Wir entschuldigen uns mit 90 Gigabyte und erhalten im Gegenzug wertvolle Rückmeldungen, mit denen wir unser Netz noch gezielter verbessern können.“

90 GB Extra-Datenvolumen für Mobilfunkkunden

Vodafone Mobilfunkkunden, die Probleme beim Surfen bemerken, können diese in der MeinVodafone App unter dem Menüpunkt „Mein Netz“ und „GigaGarantie“ melden. Damit Vodafone weiß, um welche Einschränkungen es sich handelt, müssen Kunden verschiedene Fragen beantworten. Zum Beispiel zur Art der Vodafone Störung oder zum lokalen Auftreten. Anschließend aktiviert Vodafone die GigaGarantie und stellt seinen Kunden einmalig 90 GB Extra-Volumen bereit.