Vodafone WiFi Calling: WLAN Telefonie mit Vodafone Handytarif

0
435

Vodafone bietet die Telefonie über das WLAN-Netz seit 2016 an und stellt den Service den meisten Kunden kostenfrei zur Verfügung. Dabei kann Vodafone WiFi Calling vor allem in stark abgeschirmten Gebäuden von Nutzen sein. Allerdings gibt es hierbei auch einiges zu beachten.

Vodafone WiFi Calling – Telefonate per WLAN

Seit 2016 bietet Vodafone das sogenannte WiFi Calling an. Damit können Vodafone-Kunden auch dann mobil telefonieren, wenn kein ausreichender Handyempfang vorhanden ist. Allerdings müssen Nutzer für das WiFi Calling über eine WLAN-Anbindung verfügen. Ist das der Fall, baut das Smartphone über das WLAN-Netzwerk eine Verbindung zum Vodafone-Netz auf. Das ist vor allem dann nützlich, wenn keine ausreichende Mobilfunkverbindung besteht oder sich der Nutzer in einem stark abgeschirmten Gebäudeteil aufhält. Zum Beispiel im Keller oder in der Tiefgarage.

WLAN Telefonie über iPhone (links) oder Android Smartphone (rechts)

Ob Vodafone-Kunden WiFi Calling verwenden, erkennen sie an einem speziellen Symbol im Display des Smartphones. Dabei verwendet Vodafone bei vielen iOS-Geräte einen Texthinweis neben dem Netznamen. Bei Android-Geräten erfolgt die Anzeige über ein Symbol. Zum Beispiel über einen Telefonhörer mit stilisierten Signalstrichen. Allerdings variieren die Anzeige