congstar Prepaid-Tarife im Telekom-Netz ohne Vertrag und Laufzeit

0
213

Der Discounter congstar bietet nicht nur Tarife mit Vertragslaufzeit, sondern auch Prepaid-Tarife ohne Vertrag und Laufzeit an. Die Prepaid-Tarife von congstar sind eine günstige Alternative zu den Prepaid-Tarifen der Telekom. Zur Auswahl stehen verschiedene congstar Prepaid-Tarife als Wunschmix und Prepaid-Optionen.

congstar Prepaid-Tarife im Telekom D1-Netz

Unter der Mobilfunkmarke congstar vertreibt die Telekom seit 2007 günstige D1 Handytarife. Bei congstar handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom. Neben Vertragstarifen bietet congstar auch Prepaid-Tarife im Telekom-Netz an. Die maximale Bandbreite der Prepaid-Tarife liegt im congstar Netz regulär bei 21 bzw. 25 Mbit/s. Allerdings lässt sich die Bandbreite mit den Surf-Flat Optionen teilweise auf bis zu 50 Mbit/s erhöhen.

Die congstar Prepaid-Tarife sind grundsätzlich ohne Laufzeit und Mindestumsatz verfügbar. Außerdem lassen sich auch Prepaid-Optionen mit einer Grundgebühr buchen. Die Optionen sind jedoch jederzeit kündbar. Eine Abrechnung der congstar Tarife erfolgt – je nach Tarif – im Intervall von 30 Tagen oder 28 Tagen. Ist nicht genug Prepaid-Guthaben für eine erneute Optionsbuchung vorhanden, aktivieren sich gebuchte Optionen erst bei ausreichend Guthaben erneut.

congstar Prepaid-Tarife mit LTE

Auf einen Zugang zum schnellen LTE-Netz müssen Kunden in allen Prepaid-Tarifen nicht mehr verzichten. Seit Ende August 2019 bietet der Discounter den 4G-Zugang in den ersten Prepaid-Offerten an. Ab Ende September 2019 steht LTE für alle aktuellen Tarife der Marke zur Verfügung.

Aktuelle congstar Prepaid-Tarife im Überblick

Am 25.09.2018 hat congstar letztmalig sein Prepaid-Tarifportfolio angepasst. Neben dem congstar Prepaid Basic S Tarif bietet congstar mit dem Prepaid Allnet M und L zudem zwei Prepaid-Tarife mit Allnet-Flat. Die maximale Bandbreite in den Tarifen mit EU-Roaming liegt bei jeweils 25 Mbit/s. Die