klarmobil mit VoLTE und WiFi Calling – allerdings nicht für alle Kunden

0
2455

Voice over LTE und WiFi Calling suchte man bislang bei klarmobil vergebens. Allem Anschein nach hat der Discounter jedoch bereits mit der Implementierung der beiden Services begonnen. Allerdings zum Start nicht für alle Kunden gleichermaßen.

VoLTE und WiFi Calling bei klarmobil

Obwohl es bei klarmobil seit einiger Zeit die Möglichkeit gibt, auch eine eSIM zu bestellen, ließen WiFi Calling und VoLTE auf sich warten. Während die beiden Dienste bei den Netzbetreibern mittlerweile zum Standard gehören, sind sie bei den Discountern noch nicht groß verbreitet. Dabei bieten sie Vorteile. So können Kunden mit VoLTE über das 4G-Netz telefonieren und müssen nicht auf 3G oder 2G zurückgreifen. Beim WiFi Calling sind Gespräche auch per WLAN-Netzwerk möglich. Zum Beispiel an Orten, an denen es an ausreichend mobilen Empfang mangelt.

Wie Teltarif mitteilt, scheint klarmobil nun jedoch mit der Einführung der beiden Dienste begonnen zu haben. Denn einem Leser fiel auf, dass der klarmobil Service-Bot, der bei Fragen und Problemen schnelle Hilfe leisten soll, überraschend offen bei der Frage nach VoLTE und WiFi Calling war:

Wifi-Calling und Voice over LTE werden bei klarmobil.de in den aktu­ellen Tarifen im T-Mobile-Netz (D1) ange­boten. Wenn du schon einen bestehenden Tarif im T-Mobile-Netz hast und die Funk­tionen nutzen möch­test, ist dies even­tuell nach einem Tarif­wechsel möglich. Du kannst jetzt direkt mit den Mitar­beitern vom Kunden­service chatten, sie prüfen gerne, ob das für deinen Tarif möglich ist. []. In Tarifen im Voda­fone- und o2-Netz werden bis auf weiteres Wifi-Calling und VoLTE nicht ange­boten.

Gibt es VoLTE und WiFi Calling für alle klarmobil Kunden?

Auf Nachfrage bestätigte der Discounter die Aussage des Service Bots. So erhalten alle Interessenten, die ab sofort eine neuen Tarif im klarmobil Telekom-Netz abschließen, automatisch sowohl Voice over LTE als auch WiFi Calling. Dafür müssen Nutzer nicht selbst aktiv werden. Allerdings bleibt es vorerst bei der Implementierung im Telekom-Netz. Das heißt, dass Nutzer mit Tarifen in den anderen Netzen weiterhin verzichten müssen.

Dabei profitieren den Angaben nach auch Bestandskunden von der Neuerung. Zumindest dann, wenn sie einen klarmobil Tarif im Netz der Telekom nutzen. Denn in den nächsten Wochen will der Discounter VoLTE und WiFi Calling nach und nach auch für Bestandskunden freigeben. Das erfolgt im Zuge der laufenden LTE Migration und soll den Plänen nach bis zum Anfang des zweiten Quartals abgeschlossen werden.

FAQ - Häufige Fragen

Wer kann bei klarmobil VoLTE und WiFi Calling nutzen?

Derzeit stehen WiFi Calling und VoLTE für Tarife im Telekom-Netz zur Verfügung. Das gilt sowohl für Neukunden als auch Bestandskunden. Allerdings werden Bestandskunden in der nächsten Zeit erst nach und nach umgestellt.

Was kosten VoLTE und WiFi Calling bei klarmobil?

WiFi Calling und VoLTE stehen für klarmobil Kunden kostenfrei bereit und sind ohne zusätzliche Gebühren inklusive. Allerdings vorerst nur in den Tarifen im Telekom-Netz.

Wie erhalte ich WiFi Calling und VoLTE?

Interessenten, die einen klarmobil Tarif im Netz der Telekom abschließen, erhalten Voice over LTE und WiFi Calling automatisch. Bestandskunden mit Tarifen im Telekom-Netz werden nach und nach umgestellt und müssen dafür ebenfalls nichts tun. Wer sich an den Kundenservice wendet, kann ggf. durch einen Tarifwechsel schneller freigeschaltet werden.

Muss ich für WiFi Calling und VoLTE den klarmobil Tarif wechseln?

Den Angaben nach werden alle klarmobil Kunden mit einem Tarif im Telekom-Netz automatisch auf VoLTE und WiFi Calling umgestellt. Ein Tarifwechsel ist dafür nicht zwingend erforderlich. Es kann jedoch sein, dass dieser bei sehr alten Tarifen ggf. angeraten ist.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00 /5 aus 4 Bewertungen)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here