Verbraucherschutz

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Urteil: Guthabenauszahlung auch ohne Rücksendung der Simkarte

Prepaidkunden, die ihren Vertrag auflösen und das Restguthaben ausgezahlt haben möchten, müssen ihre Simkarte nicht an den Anbieter zurück senden. Zu dieser Entscheidung kam das Landgericht Düsseldorf. Obwohl diese Praxis seit Jahren unüblich ist, fordern einige Anbieter noch immer die Zurücksendung der Simkarte im Kleingedruckten.

weiterlesen »
Photo by NordWood Themes on Unsplash

14 Tage Widerrufsrecht bald auch für Handyverträge in Shops?

Möglicherweise gilt das bislang nur für Fernabsatz- und Haustürgeschäfte vorgesehen Widerrufsrecht bald auch für Handyverträge, die in einem Shop abgeschlossen werden. Denn Verbraucherschützer haben eklatante Mängel bei Vertragsabschlüssen vor Ort festgestellt. Dort kommen die Mitarbeiter der gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflicht nicht immer nach – zum Nachteil der Kunden.

weiterlesen »

Urteil: Sky darf Programmpakete nicht willkürlich ändern

Der Pay TV Anbieter Sky darf nicht ohne weiteres Programmpakete beschneiden. Zu dieser Entscheidung kam das Landgericht München nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands. Dadurch können Kunden in Zukunft deutlich flexibler agieren, wenn Sky wichtige Inhalte aus den Programmpaketen streicht. In der Vergangenheit war das vor allem bei den Sport-Angeboten der Fall.

weiterlesen »

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 14 GB LTE für 12,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung