Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

Tekekom 5G-Roaming startet in über 40 Reiseländern

Die Telekom bietet das 5G-Roaming seit Sommer 2022 in über 40 Urlaubs- und Reiseländern an. Dafür hat das Unternehmen mit insgesamt 63 Partnern Kooperationen geschlossen, die den 5G-Zugriff auch im Roaming erlauben. 

Telekom 5G-Roaming in 40 Ländern

Pünktlich zum Urlaubs- und Reisestart im Sommer 2022 erweitert die Telekom die Anzahl der 5G-Roamingpartner. Denn das Unternehmen hat mit insgesamt 63 Partnern in ausländischen Netzen Kooperationen geschlossen und bietet das 5G-Roaming in über 40 Reise- und Urlaubsländern an. Dazu zählen nicht nur die meisten europäischen Länder, sondern auch viele nicht europäische Netze.

Wer innerhalb der EU reist kann seinen Telekom-Tarif wie Zuhause nutzen und zahlt seit 2017 keine zusätzlichen Roaminggebühren mehr. Das gilt auch weiterhin für Reisen in Großbritannien sowie in der Schweiz. Außerhalb der EU kommen weiterhin Roaming-Gebühren auf Kunden zu. Allerdings informiert die Telekom hier, sobald ein Betrag von 59,59 Euro aufgelaufen ist. Ein erneuter Hinweis findet beim Erreichen eines Betrags von 119 Euro statt. Dadurch geraten Kunden auch außerhalb der EU nicht so einfach in eine Kostenfallen und sind jederzeit über den aktuellen Rechnungsbetrag informiert. 

Travel & Surf und Auslandsoptionen für Reisen außerhalb der EU

Wer sich außerhalb der EU aufhält, kann bei der Telekom attraktive Auslandsoptionen buchen. Zum Beispiel die Travel-Mobil Optionen, die verschiedene Telefon- und SMS-Einheiten sowie Datenvolumina im Ausland bereitstellen. Je nach Option gelten diese für fast alle Länder weltweit.

Innerhalb Deutschlands stellt die Telekom das 5G-Netz bereits für 92 Prozent der Bevölkerung bereit. Dafür funken die Antennen seit kurzem auch auf der 700 MHz-Frequenz, mit der im gesamten Bundesgebiet rund 3.000 Antennen an 1.00 Standorten hinzukommen. 

FAQ zum Telekom 5G-Roaming

Was kostet das Telekom 5G-Roaming?

Das 5G-Roaming ist kostenlos nutzbar. Vor allem in der EU können Telekom Kunden ihren deutschen Tarif wie Zuhause nutzen und zahlen keine Roaming-Gebühren. Außerhalb der EU werden zwar Roaming-Gebühren fällig, allerdings nicht für 5G, sondern lediglich für die Nutzung der Telefonie, SMS und der mobilen Datennutzung.

In welchen EU-Ländern gilt das 5G-Roaming?

Die Telekom bietet das 5G-Roaming in nahezu allen EU-und europäischen Ländern an. Dazu zählen auch die Schweiz und Großbritannien, in denen die Nutzung des Telekom-Tarifs ebenfalls unter das regulierte EU-Roaming fällt.

Muss ich 5G-Roaming bei der Telekom zubuchen?

Eine separate Zubuchung ist nicht notwendig. Die Telekom stellt 5G im Ausland automatisch und kostenlos bereit, sofern der Standard vor Ort verfügbar ist.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

crash Angebote: Bis zu 40 GB & LTE 50 ab 7,95 €
- Anzeige -