Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

Vodafone CallYa Digital Tarif mit 20 GB, LTE Max & 5G

Der CallYa Digital von Vodafone soll den Discounter-Angeboten Konkurrenz machen und ist zum Kampfpreis erhältlich. Zudem wartet er mit attraktiven Features wie einer Pause-Option und monatlicher Kündbarkeit auf. Dennoch hat die Offerte Vor- und Nachteile.

Inhaltsverzeichnis

Digitaler Vodafone-Tarif zum Kampfpreis

Mit dem CallYa Digital Tarif versucht Vodafone an das Erfolgskonzept der Discounter anzuknüpfen. Denn das noch Digital-Angebot orientiert sich offenkundig an Offerten wie Freenet Funk und macht sich deren Vorteile zu Nutze, um selbst einen attraktiven Tarif zu schnüren. Dabei setzt der Netzbetreiber auf günstige Konditionen zum kleinen Preis, die dennoch über Komfortfunktionen verfügen. Zum Beispiel die monatliche Kündbarkeit oder eine Pause-Option für Zeiten, in denen der Tarif gerade nicht benötigt wird.

Dabei stehen zwei verschiedene Tarife mit unterschiedlichen Preisen und Datenvolumina bereit. 5G ist inklusive. Interessenten sollten sich beim CallYa Digital jedoch bewusst sein, dass es sich – trotz der für die Prepaidtarife von Vodafone üblichen Bezeichnung „CallYa“ – nicht um einen klassischen Prepaidtarif handelt.

Pakete, Preise und Inhalte

Vodafone bietet den CallYa Digital in zwei verschiedenen Versionen an. Dadurch können Nutzer individuell entscheiden, was sie bezahlen und welche Inhalte sie nutzen möchten.

CallYa Digital
20,00 €(einmalig 0,- €)
Aktion
60 € Startguthaben mit Code BONUS60
Netz
D2 / Vodafone
Allnet-Flat
SMS-Flat
5G
Datenvolumen
20 GB
Geschwindigkeit
500 MBit/s
Laufzeit
28 Tage
CallYa Digital
20,00 €(einmalig 0,- €)
Aktion
60 € Startguthaben mit Code BONUS60
Netz
D2 / Vodafone
Allnet-Flat
SMS-Flat
5G
Datenvolumen
20 GB
Geschwindigkeit
500 MBit/s
Laufzeit
28 Tage

Hybrid zwischen Prepaid und Postpaid

Interessenten sollten sich von der Bezeichnung „CallYa“ nicht in die Irre führen lassen. Denn anders als es der Name vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Tarif nicht um ein klassisches Prepaid-Angebot, sondern um eine indirekte Postpaid-Offerte. Diesen Umstand macht Vodafone jedoch nur versteckt deutlich. Zum Beispiel durch den Hinweis der monatlichen Kündbarkeit. 

Zwar bietet der Netzbetreiber eine Aufladeoption an, das ändert jedoch nichts am Postpaid-Charakter des Tarifs. Denn um diesen nutzen zu können, müssen Kunden zwingend ihre Bankverbindung hinterlegen. Wird dann nicht rechtzeitig Guthaben nachgeladen, mit dem der Paketpreis bezahlt werden kann, findet eine Abbuchung vom Bankkonto statt. Zumindest dann, wenn nicht rechtzeitig pausiert wird. Diese Pause-Option können Kunden bis zu 15 Monate lang einlegen.

Digital von CallYa zubuchbare Pakete

Im Digital Tarif gibt es verscihiedene Pakete, die Kunden auf Wunsch zubuchen können. Zum Beispiel für mehr Internet oder die Nutzung im Ausland:

Roaming-Option Schweiz & Türkei

  • 1 GB Datenvolumen in der Schweiz – 9,99 Euro – 14 Tage Laufzeit
  • 500 MB Datenvolumen in der Türkei – 9,99 Euro – 4 Wochen Laufzeit

Internet-Optionen

Mit den Internet-Optionen können Nutzer zusätzliche Datenmengen zubuchen. Dabei gibt es diese Pakete:

  • Day Flat 10 GB – 4,99 Euro         
  • Unlimited Day Flat – 6,99 Euro       
  • 500 MB – 2,99 Euro
  • 1 GB – 4,99 Euro
  • 4 GB – 9,99 Euro
  • 10 GB – 19,99 Euro 

Minuten-Optionen

Die Minuten-Optionen stellen nicht nur zusätzliche Freiminuten innerhalb Deutschlands bereit, sondern auch ins EU-Ausland und ins türkische Festnetz. Das sind die Pakete mit Minuten und SMS:

  • 100 Min/SMS – 4,99 Euro
  • 400 Min/SMS – 9,99 Euro

Abrechnung und Pause-Option

Obwohl Vodafone den CallYa Digital als Prepaid-Tarif vermarktet, gibt es eine Besonderheit bei der Abrechnung zu beachten. Denn anders als klassische Prepaid-Angebote erfolgt die Bezahlung nicht regulär über eine Guthabenkarte, stattdessen lädt sich der Tarif automatisch über das Bankkonto auf. Das heißt, dass Kunden zwar auf Wunsch Guthaben über die üblichen Wege aufladen können, Vodafone jedoch de Facto jeden Monat automatisch nachlädt. Ist demnach nicht genügend Guthaben vorhanden, um den Paketpreis zu entrichten, zieht Vodafone den Betrag per Lastschrift ein.

Wer diese automatische Verlängerung unterbrechen möchte, kann eine Pausierung einlegen. Das ist beispielsweise über die MeinVodafone App möglich. Diese Pause-Option ist für bis zu 15 Monate aktivierbar. In diesem Fall bleibt die Simkarte weiterhin aktiv und fällt auf einen Basistarif zurück. In diesem fallen folgende Gebühren an:

  • 9 Cent pro Minute ins deutsche Mobilfunknetz, Festnetz und in andere Netze der EU
  • 3 Cent pro MB fürs Surfen innerhalb Deutschland und der EU
  • 9 Cent pro SMS in deutsche Mobilfunknetze
  • 7 Cent pro SMS in die EU
  • 9 Cent pro Minute innerhalb der EU

Um den Basistarif zu diesen Konditionen nutzen zu können, sind Aufladungen mit Guthaben notwendig. Wird die Pausierung beendet oder läuft aus greift automatisch wieder der Digital-Tarif. Inklusive der Abbuchung vom Bankkonto.

FAQ zum CallYa Digital

Was ist CallYa Digital?

Bei CallYa Digital handelt es sich um ein Hybrid-Angebot aus Postpaid und Prepaid. Denn anders als beim klassischen Prepaid-Angebot müssen Kunden beim Digital zwingend eine Bankverbindung hinterlegen. Von dieser wird der Paketpreis dann automatisch abgebucht, sofern das Guthaben nicht ausreicht.

Was kostet der CallYa Digital?

Beim CallYa Digital zahlen Kunden 20 Euro bei einer Gültigkeit von 4 Wochen. Dabei ist der Tarif monatlich kündbar. Die Bezahlung erfolgt vom Bankkonto, sollte das Guthaben nicht ausreichen. Deswegen ist die Hinterlegung von Bankdaten zwingend erforderlich. Wer will, kann jedoch eine Pause einlegen. Diese ist für bis zu 15 Monate möglich.

Wieviel Datenvolumen enthält der CallYa Digital?

Im Paketpreis ist je nach Tarif ein Datenvolumen von 20 GB enthalten. Dabei kommen LTE Max und 5G zum Einsatz. Das heißt, dass die maximale Surfgeschwindigkeit bei 500 Mbit/s liegt.

Gibt es LTE Max und 5G?

LTE Max ist im CallYa Digital von Haus aus inklusive. Das heißt, dass Kunden mit bis zu 500 Mbit/s im Internet surfen können. Einen Aufpreis verlangt Vodafone dafür nicht. Auch 5G ist im Preis enthalten. 

Wie lange kann ich pausieren?

Wer den CallYa Digital nicht monatlich nutzen möchte, kann eine Pause-Funktion verwenden. Dann ruht der Tarif und es steht ein klassischer 9-Cent-Tarif zur Verfügung. Diese Pause-Option ist für bis zu 15 Monate nutzbar.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,67 /5 aus 95 Bewertungen)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

- Anzeige -