Vodafone CallYa International Prepaidkarte als Freikarte

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Der Vodafone CallYa International Prepaid-Tarif richtet sich an Kunden, die nicht nur in Deutschland und der EU mobil kommunizieren, sondern sich auch häufig in der Türkei aufhalten. Deshalb sind neben Freiminuten, SMS und Daten in Deutschland auch Kontingente für die Nutzung in der Türkei enthalten.

Update vom 15.10.2019

Mit Start der überarbeiteten CallYa-Tarife hat Vodafone den CallYa International aus dem Sortiment genommen. Als Alternative bietet der Netzbetreiber unter anderem den CallYa Digital, CallYa Smartphone Special, CallYa Flex und die CallYa Smartphone Allnet Flat an. Diese verfügen in der Regel nicht nur über das EU-Roaming, sondern auch Freiminuten von Deutschland ins Ausland.

Vodafone CallYa International Prepaidkarte

Mit dem CallYa International Tarif vertreibt Vodafone einen Nischentarif für Kunden, die nicht nur innerhalb Deutschlands kommunizieren. Bei dem CallYa-Tarif handelt es sich bei den übrigen CallYa-Angebote um einen Vodafone Prepaid-Tarif. Außerdem können Kunden im CallYa International auf umfassende Tarif-Inhalte zugreifen und das Vodafone LTE-Netz nutzen. Dadurch ist der Vodafone CallYa International eine günstige Alternative zu Laufzeitverträgen mit Auslandsoptionen. Zudem lassen sich Roaming-Gebühren in der Türkei sparen.

Um den CallYa International buchen zu können, müssen Interessenten jedoch gezielt nach dem Tihm suchen. Denn in der allgemeinen CallYa Tarifübersicht wird der Tarif nicht angezeigt. Deshalb sollten Interessenten den Tarif direkt über diesen Link aufrufen. Zudem stellt Vodafone den CallYa International als kostenlose Prepaid-Freikarte Das heißt, dass bei der Bestellung keine einmaligen Kosten anfallen.

CallYa International Tarif und Konditionen

Der CallYa International Tarif wird im Vodafone Online-Shop als Prepaidkarte angeboten. Das heißt, dass Kunden Guthaben aufladen müssen, um den Tarif nutzen zu können. Er weist eine Gültigkeit von 4 Wochen auf und verlängert sich bei ausreichend Guthaben regelmäßig um weitere 28 Tage.

Allerdings müssen Kunden auch für den CallYa International einen Basispreis bezahlen. Dieser liegt bei 14,99 Euro pro vier Wochen. Dafür erhalten sie 200 Freieinheiten, die flexibel für Gesprächsminuten und SMS in alle deutschen Netze sowie in der Türkei genutzt werden können. Außerdem kann mit ihnen innerhalb der EU sowie von der Türkei nach Deutschland telefoniert werden. Für die Kommunikation innerhalb Deutschlands ist zudem eine Sprach- und SMS-Flat in das deutsche Vodafone-Netz enthalten.

Freieinheiten nach Europa und Türkei

Darüber hinaus enthält der CallYa International auch 200 Freieinheiten, die von Deutschland in das Festnetz der Türkei sowie in alle Netze der EU-Länder gelten. Damit können Vodafone CallYa International Nutzer nicht nur innerhalb Deutschlands und im Ausland kostengünstig kommunizieren, sondern auch von Deutschland aus in zahlreiche Länder telefonieren und simsen.

1,5 GB Daten innerhalb der EU und Türkei

Die mobile Datenflat umfasst von Haus 1,5 GB Datenvolumen, welches nicht nur innerhalb von Deutschland, sondern auch im EU-Ausland und in der Türkei nutzbar ist. Dabei liegt die maximale Surfgeschwindigkeit bei bis zu 500 Mbit/s via LTE Max. Nach Erreichen der Volumengrenze findet eine Drosselung auf GPRS-Niveau mit maximal 32 Kbit/s statt.

Neukunden, die einen CallYa International bis 5. September 2018 bestellen und bis 15. September 2018 mit mindestens 15 Euro Guthaben aufladen, erhalten einmalig 11 GB on Top, die 28 Tage lang gültig sind.

Über die MeinVodafone App können sich CallYa International Nutzer monatlich ein zusätzliches Datenvolumen von 100 MB mit LTE Max mit bis zu 375 Mbit/s sichern. Dabei ist die zusätzliche Datenmenge nach der Aktivierung jeweils für 28 Tage gültig. Nicht genutzte Volumina verfallen. Wer will, kann das App-Geschenk jeden Monat aufs neue aktivieren.

Optionen für den CallYa International Tarif

Wem die Inklusivinhalte des CallYa International nicht reichen, kann diese über verschiedene Einheiten- und Datenpakete aufstocken. Dabei stellt Vodafone verschiedene Optionen bereit, die wahlweise per SMS oder über die MeinVodafone App hinzubuchbar sind. Wie auch der Haupttarif weisen die Optionen eine Laufzeit von 4 Wochen auf und verlängern sich bei ausreichend Guthaben automatisch, sofern keine Kündigung erfolgt.

CallYa International Einheiten-Pakete

  • 100 Min/SMS – 4,99 Euro
  • 500 Min/SMS – 9,99 Euro

CallYa Internet-Optionen

  • 400 MB – 2,99 Euro
  • 800 MB – 7,99 Euro
  • 2 GB – 9,99 Euro
  • 4 GB – 19,99 Euro
  • 6 GB – 29,99 Euro

Vodafone CallYa International als gratis Freikarte

Wie auch die anderen CallYa-Tarife gibt es den CallYa International Tarif als kostenlose CallYa Freikarte. Das heißt, dass Interessenten die SIM-Karte samt Tarif ohne einmalige Kosten buchen können. Einen einmaligen Kaufpreis von 9,99 Euro oder dergleichen gibt es bei der Prepaid Freikarte nicht. Allerdings spendiert Vodafone bei den Freikarten auch kein einmaliges Startguthaben.

Durch das kostenlose Freikarten-Angebot können Interessenten die Simkarte kostenfrei bestellen und ohne einmalige Kosten ausprobieren. Der Paketpreis des CallYa International fällt trotzdem an. Auch die Inhalte des Tarifs bleiben unverändert.

Wie rechtlich vorgeschrieben führt Vodafone auch bei der CallYa International Freikarte einen Identitätscheck durch. Nach dem Ident-Verfahren wird die SIM-Karte aktiviert per Post versendet.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email