Discount-Kunden surfen langsamer als bei o2, Telekom und Vodafone

0
613

Discounter-Kunden beklagen oft, dass sie im Vergleich zu den Kunden der Netzbetreiber langsamer surfen. Doch drosseln Telekom, o2 und Vodafone die Kunden anderer Anbieter tatsächlich aus? Dürfen diese das überhaupt? Und braucht man tatsächlich LTE Max?

Surfgeschwindigkeiten bei Dicounter und Netzbetreiber

In Deutschland haben Kunde nahezu die freie Wahl. Neben den direkten Netzbetreibertarifen der Telekom, Vodafone und o2 gibt es Vielzahl an Discountern, die deutlich günstiger Tarife anbieten. Diese agieren ebenso in den Netzen o2, Telekom und Vodafone und werden von vielen Kunden als Alternative genutzt. Doch immer wieder kommt das Gerücht auf, dass die Netzbetreiber die eigenen Kunden bevorzugen würden. Viele Kunden machen das beispielsweise daran fest, dass sie langsamer surfen als Nutzer mit einem direkten Netzbetreiber-Tarif.

Doch stimmt das wirklich? Drosseln Telekom, Vodafone und o2 die Kunden der Discounter-Marken tatsächlich aus? Für viele ist das eine Tatsache. Doch was ist wirklich an dieser Theorie dran? Und, ist das überhaupt erlaubt?