o2 Free Drosselung: Mit bis zu 1 Mbit/s im 3G- und 4G-Netz weitersurfen

0
1383

Mit den o2 Free hat o2 im Jahr 2016 eine neue Variante der Drosselung eingeführt. Statt auf wenige Kbit/s drosselt der Netzbetreiber die hauseigenen o2 Free Mobilfunktarife auf moderate 1 Mbit/s. Dadurch können o2-Kunden auch nach Erreichen der Volumengrenze weitersurfen, streamen und ihren mobilen Internetzugang nutzen.

o2 Free Tarife mit 1 Mbit/s Drosselung

Mit den o2 Free Tarifen führte o2 im Herbst 2016 ein neues Tarifportfolio ein, welches nicht wie üblich gedrosselt wird oder über eine von vielen Kunden ungeliebte Datenautomatik verfügt. Statt auf wenige Kbit/s zu drosseln oder neues Datenvolumen automatisch aufzubuchen setzt o2 bei den Free Tarifen auf eine Drosselung von 1 Mbit/s. Zwar müssen o2 Kunden mit einem Free Tarif weiterhin eine Drosselung hinnehmen, sind jedoch nach deren Einsetzen deutlich weniger von der mobilen Nutzung ausgeschlossen als üblich.

Die o2 Free Tarife wurden seit ihrer Einführung bereits mehrmals überarbeitet. Dabei wurde vor allem das mobile Datenvolumen erhöht. Erst jüngst passte o2 das Volumen im o2 Free L von 20 GB auf 30 GB an. Zudem können o2 Kunden ihr Datenvolumen mit der o2 Free Boost Option verdoppelt. Dadurch stehen in den Free Tarifen von o2 bis zu 60 GB bereit.

o2 hält an 1 Mbit/s Drossel fest

Trotz zwischenzeitlichen Tarifanpassungen hält o2 an der 1 Mbit/s-Drossel fest und inkludiert diese weiterhin in den hauseigenen o2 Tarifen. Mit ihr können Kunden auch dann weitersurfen, wenn sie ihr inkludiertes Volumen bereits verbraucht haben. Zwar ist der mobile Internetzugang dann nicht mehr so schnell wie sonst, der Abruf von Webseiten, das Streamen von Serien und Filmen, die Nutzung von WhatsApp und anderen Social Media Kanälen und ähnliches ist jedoch weiterhin ohne größere Einschränkung möglich.

1 Mbit/s-Drossel im 3G- und 4G-Netz von o2

In den hauseigenen Free-Tarifen setzt o2 zwar weiterhin auf eine Drosselung, verzichtet jedoch auf die Reduzierung der Geschwindigkeit auf wenige Kbit/s. Auch die Aufbuchung von neuem Datenvolumens im Rahmen einer Datenautomatik findet nicht statt. Stattdessen nutzt o2 eine moderate Drosselung, die eine Surfgeschwindigkeit von 1 Mbit/s im o2-Netz vorsieht. Bis Mai 2019 standen nach E