o2 Free Drosselung: Mit bis zu 1 Mbit/s im 3G- und 4G-Netz weitersurfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Mit den o2 Free hat o2 im Jahr 2016 eine neue Variante der Drosselung eingeführt. Statt auf wenige Kbit/s drosselt der Netzbetreiber die hauseigenen o2 Free Mobilfunktarife auf moderate 1 Mbit/s. Dadurch können o2-Kunden auch nach Erreichen der Volumengrenze weitersurfen, streamen und ihren mobilen Internetzugang nutzen.

o2 Free Tarife mit 1 Mbit/s Drosselung

Mit den o2 Free Tarifen führte o2 im Herbst 2016 ein neues Tarifportfolio ein, welches nicht wie üblich gedrosselt wird oder über eine von vielen Kunden ungeliebte Datenautomatik verfügt. Statt auf wenige Kbit/s zu drosseln oder neues Datenvolumen automatisch aufzubuchen setzt o2 bei den Free Tarifen auf eine Drosselung von 1 Mbit/s. Zwar müssen o2 Kunden mit einem Free Tarif weiterhin eine Drosselung hinnehmen, sind jedoch nach deren Einsetzen deutlich weniger von der mobilen Nutzung ausgeschlossen als üblich.

Die o2 Free Tarife wurden seit ihrer Einführung bereits mehrmals überarbeitet. Dabei wurde vor allem das mobile Datenvolumen erhöht. Erst jüngst passte o2 das Volumen im o2 Free L von 20 GB auf 30 GB an. Zudem können o2 Kunden ihr Datenvolumen mit der o2 Free Boost Option verdoppelt. Dadurch stehen in den Free Tarifen von o2 bis zu 60 GB bereit.

o2 hält an 1 Mbit/s Drossel fest

Trotz zwischenzeitlichen Tarifanpassungen hält o2 an der 1 Mbit/s-Drossel fest und inkludiert diese weiterhin in den hauseigenen o2 Tarifen. Mit ihr können Kunden auch dann weitersurfen, wenn sie ihr inkludiertes Volumen bereits verbraucht haben. Zwar ist der mobile Internetzugang dann nicht mehr so schnell wie sonst, der Abruf von Webseiten, das Streamen von Serien und Filmen, die Nutzung von WhatsApp und anderen Social Media Kanälen und ähnliches ist jedoch weiterhin ohne größere Einschränkung möglich.

1 Mbit/s-Drossel im 3G- und 4G-Netz von o2

In den hauseigenen Free-Tarifen setzt o2 zwar weiterhin auf eine Drosselung, verzichtet jedoch auf die Reduzierung der Geschwindigkeit auf wenige Kbit/s. Auch die Aufbuchung von neuem Datenvolumens im Rahmen einer Datenautomatik findet nicht statt. Stattdessen nutzt o2 eine moderate Drosselung, die eine Surfgeschwindigkeit von 1 Mbit/s im o2-Netz vorsieht. Bis Mai 2019 standen nach Einsetzen der 1-Mbit/s-Drosselung jedoch nur das 2G- und 3G-Netz zur Verfügung. Ab 2. Mai 2019 öffnet o2 auch das LTE-Netz für die Weitersurf-Garantie. Dadurch können o2 Free Neu- und Bestandskunden jederzeit im LTE-Netz surfen: Vor Erreichen der Volumengrenze mit bis zu LTE Max. Anschließend mit bis zu 1 Mbit/s. o2 legt auch nach Aktivierung der Drosselung keine Begrenzung der Datenmenge fest. Dadurch können o2 Free Nutzer auch mit der Drosselung unbegrenzt weitersurfen, ohne weitere Restriktionen befürchten zu müssen.

Damit können die meisten Internetdienste auch nach Einsetzen der Drosselung genutzt werden. Neben dem Surfen im Web sind auch das Streaming von Video- und Musikinhalten sowie die Nutzung der Social Media Plattformen und Messenger möglich. Dadurch werden o2 Kunde nicht wie sonst üblich radikal gedrosselt – je nach Anbieter liegt die Drossel-Geschwindigkeit meist zwischen 16 Kbit/s und 64 Kbit/s – und können ihre mobile Dienste fast ohne Einschränkung weiter nutzen.

Mehr Highspeed mit Surf-Upgrade
Die Drosselung auf 1 Mbit/s gilt für den Restmonat und resettet sich automatisch zum Start des neuen Abrechnungszeitraums. Wer dennoch mit Highspeed weitersurfen möchte, kann je nach Tarif die o2 Free Surf Upgrades buchen. Diese bieten zwischen 2 GB und 15 GB und kosten zwischen 2,99 € und 6,99 €. Die Laufzeit liegt bei jeweils 1 Monat.

Vor- und Nachteile der o2-Drosselung

Das von o2 im Rahmen der Drosselung genutzte System bietet Kunden vor allem Vorteile. Sie können ihren Internetzugang unter anderem weiter nutzen, ohne allzu stark eingeschränkt zu werden. Dennoch gibt es auch Nachteile von o2 Free.

Vorteile von o2 Free

Zu den Vorteilen zählt zweifelsohne, dass die meisten Internetdienste auch nach Einsetzen der Drosselung weiterhin genutzt werden können. Dadurch ist unter anderem auch das Streaming möglich, so dass o2 Free Kunden Serie, Filme und Musik auch unterwegs genießen können, ohne Angst vor der Drosselung haben zu müssen. Die 1 Mbit/s-Drossel von o2 kommt durch diese Möglichkeit nahe an eine unlimitierte Datenflat heran, die es ermöglicht, ohne Begrenzung der Datenmenge zu surfen.

Nachteile von o2 Free

Allerdings müssen Kunden auf LTE Max und schnelle Datenraten verzichten. Zudem stand bis 2. Mai 2019 nur der Zugriff auf 2G und 3G bereit. Dadurch war keine LTE-Nutzung möglich, nachdem die 1 Mbit/s Drossel aktiviert wurde. Das ist ab 2. Mai 2019 anders. Ab diesem Zeitpunkt ist das LTE-Netz auch im Rahmen der Drossel verfügbar. Allerdings hier nur mit bis zu 1 Mbit/s.

Unser Fazit:
In den meisten Fällen dürfte sich die Drosselung jedoch positiv bemerkbar machen. Indem Kunden wie gewohnt weitersurfen können und dafür bis zu 1 Mbit/s zur Verfügung haben, wirkt sich das Erreichen der Volumengrenze nicht mehr negativ wie sonst üblich auf Nutzung für den Restmonat aus.

o2 Free Unlimited ohne Drosselung?

Aufgrund der o2 Free Drosselung auf 1 Mbit/s sieht o2 derzeit offenbar keine Notwendigkeit, einen echten Unlimited-Tarif anzubieten. Mit der o2 Free Boost Option kann das Datenvolumen der Free Tarife auf bis zu 60 GB verdoppelt werden. Danach greift die 1 Mbit/s-Drossel. Den derzeitigen Informationen zufolge ist bei o2 zum jetzigen Zeitpunkt kein o2 Free Unlimited ohne Datendrossel geplant.

Tarife ohne Datenlimit sind bei Vodafone und der Telekom bereits erhältlich. Während die Telekom den MagentaMobil XL anbietet, ist bei Vodafone der Red XL Unlimited  verfügbar. Beide kommen jeweils ohne Datenlimit aus. o2 Kunden müssen auf einen solchen o2 Handytarif bis auf weiteres verzichten und sich mit o2 Free Boost und der 1 Mbit/s-Drossel behelfen.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email