0160 welches Netz? Diese Anbieter nutzen die Vorwahl 0160

0
285

Handynummern, die mit der 0160 beginnen, gehören in der Regel dem Telekom-Netz an. Aber Vorsicht, nicht jede Nummer mit der 0160 am Anfang ist auch tatsächlich noch im Telekom-Netz aktiv. Wir informieren über die Handyvorwahl.

0160 – Welches Netz sticket hinter Vorwahl?

Ähnlich wie die die 0159 und die 0176 gehört auch die Handyvorwahl 0160 zu einem bestimmten Netzbetreiber. Dennoch sollten sich Kunden nicht darauf verlassen. Denn durch die Möglichkeit, eine Rufnummer mitzunehmen, kann die 0160 auch bereits in ein anderes Netz portiert worden sein.

Dabei wird die 0160 von der Telekom im D1-Netz benutzt und kommt bei den Mobilfunktarifen des Netzbetreibers zum Einsatz. Auch im congstar Netz und klarmobil Netz kommt die Mobilfunkvorwahl zum Einsatz. Das heißt, dass jede Handynummer mit der 0160 im Telekom-Netz aktiv ist oder ursprünglich – also vor der Portierung – war. Dadurch ist allein die Vorwahl kein Garant dafür, dass die angerufene Nummer auch tatsächlich noch im Telekom-Netz funkt.

Telekom Handyvorwahlen

Bei einer Portierung kann die Rufnummer inklusive ihrer netzspezifischen Vorwahl zu einem anderen Anbieter mitgenommen werden. Dazu zählen auch Anbieter, die in einem anderen Netz agieren. Dadurch kann eine Handynummer mit der 0160 nach einer Portierung auch im Vodafone-Netz aktiv sein. Neben der 0160 sind unter anderem auch die Vorwahlen 0151, 0161 und 0171 typisch für die Telekom.

Telekom Handyvorwahlen im D1-Netz

Vorwahl:

0151

0160

0170

0171

0175

Ältere Nummern mit der 0160 am Anfang sind in der Regel elf Stellen lang. Da diese Nummerfolgen jedoch in ihrer Anzahl beschränkt sind, s