0171 welches Netz? Diese Anbieter nutzen die Vorwahl 0171

0
132

Die Handyvorwahl 0171 ist einem bestimmten Netzbetreiber zugeordnet und wird nur von diesem neu vergeben. Allerdings ist die Vorwahl nur dann ein Indiz für das Netz, wenn sie noch nicht portiert wurde. Doch zu welchem Netz gehört die 0171 ursprünglich?

0171 Vorwahl in welchem Netz?

Die 0171 gehört zu den bekannteren Handyvorwahlen und wird wie die 0160 und die 0151 in einem bestimmten Netz vergeben. Das heißt, dass die Vorwahl ein Indiz für das verwendete Netz sein kann. Allerdings sollten sich Nutzer nicht auf die Aussagekraft der Zahlenfolge verlassen. Denn durch die Möglichkeit der Rufnummernmitnahme können Kunden ihre Nummer zu einem anderen Anbieter portieren. Dadurch bleibt die gesamte Handynummer zwar erhalten und ist weiterhin nutzbar, arbeitet jedoch in einem anderen Netz.

Doch in welchem Netz arbeitet die Vorwahl 0171 nun genau? Wie auch die 0160 und weitere Handyvorwahlen kommt die 0171 bei der Telekom im D1-Netz zum Einsatz. Das heißt, dass vor allem Telekom-Neukunden die Chance auf die Zuteilung einer Nummer mit 0171-Vorwahl haben. Das gilt sowohl für Kunden mit einem Telekom Handytarif mit Laufzeit (z.B. MagentaMobil Tarif) als auch einem Telekom Prepaid-Tarif. Außerdem kann es auch Vorkommen, dass Kunden anderer Mobilfunkdiscountern eine Nummer mit der Vorwahl 0171 erhalten. Denn auch das congstar Netz und klarmobil Netz nutzen das Telekom-Netz.

Telekom Handyvorwahlen

Die 0171 ist nicht die einzige Vorwahl, die für die Telekom charakteristisch ist. Dabei kommen oft auch die 0160 und die 0151 zum Einsatz. Außerdem die 0170. Alle diese Vorwahlen geben einen Hinweis auf das Netz, in dem sie ursprünglich vergeben wurden. Solange sie nicht portiert wurden, zum Beispiel in das Vodafone-Netz, sind sie weiterhin im Telekom-Netz aktiv.

Telekom Handyvorwahlen im D1-Netz

Vorwahl:

0151

0160

0170

0171

0175